Adria Airways

(0)

Piloten streiken einen Tag

Für den 18. März ist ein Ausstand bei Adria Airways angekündigt. Davon betroffen ist auch die estnische Airline Nordic Aviation, weil deren Flugbetrieb von der slowenischen Fluggesellschaft besorgt wird.

08.03.2016, 18:14 Uhr

Die Piloten der slowenischen Adria Airways treten in Streik. Medienberichten zufolge wollen sie am 18. März zwischen fünf Uhr morgens und Mitternacht die Arbeit niederlegen. Dies gilt für die in Laibach, Berlin, Tirana, Pristina, Tallinn und Prag stationierten Cockpit-Besatzungen.

Da Adria Airways auch den Flugbetrieb der estnischen Gesellschaft Nordic Aviation durchführt, ist auch diese vom Streik betroffen. Die Piloten fordern vom Management der Airline, einen sogenannten Kollektivvertrag zu unterschreiben. Diese waren nach Protesten der Gewerkschaften gegen Einsparungen außer Kraft gesetzt worden.

Adria Airways gehört zu 91,6 Prozent dem deutschen Investor 4K Invest. Das Management der Gesellschaft sagt, wegen der laufenden Privatisierung der Airline dürfe es derzeit keine neuen Kollektivverträge unterschreiben. (OG)

Weitere Business Travel-News

Neues Kongresszentrum
(0)

Provinz-Posse in Palma

Zwei Beschwerden blockieren die Eröffnung des neuen Kongresszentrums in Palma de Mallorca. Es geht – natürlich – ums Geld. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Härtere Regeln für Bahn-Bonus-Punkte

Die Deutsche Bahn verschärft zum August die Bedingungen zum Sammeln von Bahn-Bonus-Punkten. Betroffen sind die Nutzer der Bahncard mit Kreditkarten-Funktion. mehr

 

Air France
(0)

Flugbegleiter-Streik trifft Zehntausende

Das nagt nicht nur am Image. Bei Air France trifft der momentane Flugbegleiter-Streik allein am Freitag 35.000 Gäste. mehr

 

Hotellerie
(0)

Alle großen Ketten legen zu

Hotels in Deutschland legen zu: Umsatz, Auslastung und die Zimmererlöse steigen laut dem aktuellen Ranking der Hotelfachzeitung AHGZ. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media