Adria Airways

(0)

Piloten streiken einen Tag

Für den 18. März ist ein Ausstand bei Adria Airways angekündigt. Davon betroffen ist auch die estnische Airline Nordic Aviation, weil deren Flugbetrieb von der slowenischen Fluggesellschaft besorgt wird.

08.03.2016, 18:14 Uhr

Die Piloten der slowenischen Adria Airways treten in Streik. Medienberichten zufolge wollen sie am 18. März zwischen fünf Uhr morgens und Mitternacht die Arbeit niederlegen. Dies gilt für die in Laibach, Berlin, Tirana, Pristina, Tallinn und Prag stationierten Cockpit-Besatzungen.

Da Adria Airways auch den Flugbetrieb der estnischen Gesellschaft Nordic Aviation durchführt, ist auch diese vom Streik betroffen. Die Piloten fordern vom Management der Airline, einen sogenannten Kollektivvertrag zu unterschreiben. Diese waren nach Protesten der Gewerkschaften gegen Einsparungen außer Kraft gesetzt worden.

Adria Airways gehört zu 91,6 Prozent dem deutschen Investor 4K Invest. Das Management der Gesellschaft sagt, wegen der laufenden Privatisierung der Airline dürfe es derzeit keine neuen Kollektivverträge unterschreiben. (OG)

Weitere Business Travel-News

Hacon-Übernahme
(0)

Siemens baut Fahrplan-Apps für Bahn

Bald ist Siemens für die Fahrplan-Apps der Deutschen Bahn zuständig. Das Unternehmen kauft den Hannoveraner Software-Anbieter Hacon, der die Apps entwickelt. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen. mehr

 

CWT
(0)

Mit der Kraft der Blutorange

Die Geschäftsreisekette CWT hat ihren Markenauftritt überarbeitet und setzt dabei auch auf neue Farben. Statt Türkis kommen nun die Farbtöne Blutorange und Dunkelgrau zum Einsatz. mehr

 

Kongressstandort Deutschland
(0)

Weniger Veranstaltungen, mehr Teilnehmer

Der Tagungsmarkt hierzulande legt weiterhin zu. Immer mehr Kongressteilnehmer kommen nach Deutschland, obwohl die Zahl der Veranstaltungen rückläufig ist. mehr

 

Air Berlin
(0)

Konzernverlust von einer Dreiviertel Milliarde Euro

Das Minus von Air Berlin im Jahr 2016 ist höher ausgefallen als bisher erwartet. Finanzvorstand Dimitri Courtelis wird später am heutigen Tag die Details erklären. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media