Aida Cruises

(0)

Tim Mälzer bekocht die Prima

Aida gibt eine flottenweite Kooperation mit dem Hamburger Fernsehkoch Tim Mälzer bekannt. Auf der Aida Prima wird er starten und den Gästen sein Können in Workshops und Kochkursen weitergeben.

11.02.2016, 14:26 Uhr
Tim Mälzer und Aida-Chef Felix Eichhorn.
Foto: Lenthe/touristik-foto.de

Aida startet auf der Prima, die Ende April getauft wird, nicht nur mit einem neuen Restaurant-Konzept, sondern auch mit einem neuen Koch. Der TV-Koch Tim Mälzer soll für eine Mischung aus Kulinarik und Entertainment sorgen. Die Kooperation ist flottenübergreifend angelegt und startet zunächst mit drei Reisen.

Auf der Prima werden die Gäste selbst Hand anlegen können und in Workshops und Shows von und mit prominenten Köchen ein „kulinarisches Highlight“ erleben. Ein Teil des Programms wird zudem die Tim-Mälzer-Kochschule sein. Diese wird auch für Kinder geöffnet. So sollen die Kleinen Wissenswertes rund um ausgewogene Ernährung und Lebensmittelkunde erfahren.

Tim Mälzers Kreationen werden darüber hinaus in die Restaurants der Aida-Schiffe integriert. Jeden Tag kann der Gast eines von Mälzers Tellergerichten kosten. Dieses Konzept wird schrittweise eingeführt und in eine Tim-Mälzer-Ecke integriert. Für jeden Tag der Woche gibt es ein eigenes Rezept.

Wie Felix Eichhorn ausführt, sei es schon bei dem kulinarischen Konzept auf der Prima mit zwölf verschiedenen Restaurants darum gegangen, sich weiterzuentwickeln und breiter aufzustellen. Die Kooperation mit Tim Mälzer schlage in die selbe Kerbe.

Basishafen der Prima wird Hamburg sein. Von hier aus wird sie ganzjährig von der Hansestadt aus europäische Metropolen wie Southampton (London), Le Havre (Paris) Brüssel und Rotterdam in siebentägigen Rundreisen ansteuern. (NAK)

Weitere Business Travel-News

Seit 10 Jahren im Betrieb
(0)

Zweitägige Feier für Berliner Hauptbahnhof

Anders als zum fünften Jubiläum wird es diesmal kein Feuerwerk mit Lasershow geben. Die Feier zum zehnten Geburtstag des Berliner Hauptbahnhofs fällt bescheidener aus. Langweilig soll es aber nicht werden. mehr

 

Egypt-Air-Absturz
(0)

Spezial-Suchschiff im Einsatz

Die Zeit wird knapp bei der Suche nach dem Flugschreiber des Unglücks-Airbus. Mittlerweile ist ein französisches Spezialschiff eingetroffen. Nach einem Hinweis ist der Suchradius jetzt deutlich eingeschränkt worden. mehr

 

ICE-Jubiläum
(0)

Abschied vom Temporausch

Als der ICE kam, war die Deutsche Bahn noch eine Behörde. Nach Börsenträumen und internationaler Expansion besinnt sich die Bahn wieder auf ihren Heimatmarkt. Dabei sind die Fernzüge wichtiger denn je. mehr

 

Air Berlin
(0)

Zweimal täglich nach Sofia

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft legt im Bulgarien-Verkehr zu. Neben einem Code-Share-Dienst der Bulgaria Air gibt es wieder einen eigenen Flug zwischen Berlin-Tegel und Sofia. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media