Air Berlin

(0)

Business Class erhält weitere Reihe

Vor zehn Monaten hat Air Berlin auf der Kurz- und Mittelstrecke die Business Class eingeführt. Das Produkt laufe so gut, dass es jetzt vergrößert wird.

11.08.2017, 13:30 Uhr
Zum Angebot der Business Class bei Air Berlin zählen zwei Gepäckstücke, flexible Tickets, mehr Beinfreiheit sowie ein warmes Gericht.
Foto: Air Berlin

Wie Air Berlin mitteilt, wird die Business Class vor allem auf innerdeutschen Flüge sowie auf Zubringerflügen zu den Langstreckenverbindungen ab Berlin und Düsseldorf gebucht. Ab September soll die Klasse auf zwei Reihen verdoppelt werden.

„Unsere Strategie, den Komfort einer Business Class zu erschwinglichen Preisen auch auf unseren Europaflügen anzubieten, ist aufgegangen. Aufgrund des überaus positiven Feedbacks haben wir beschlossen, das Angebot auf die zweite Sitzreihe auszuweiten und halten uns die Option eines weiteren Ausbaus offen“, sagt Götz Ahmelmann, Chief Commercial Officer von Air Berlin.

„Eine Besonderheit an Bord der European Business Class ist unser umfangreiches Speise- und Getränkeangebot, aus dem Fluggäste nach Belieben wählen können. Damit entsprechen wir dem allgemeinen Trend hin zu stärker personalisierten Serviceangeboten, die jeden Flug zu einem individuellen Erlebnis machen.“ (ASC)

Weitere Business Travel-News

Urteil zu Flugverspätung
(0)

Keine Entschädigung bei Blitzschlag

Bei einer Flugverspätung wegen Blitzschlags muss die Airline keine Entschädigung zahlen. Das hat ein Gericht entschieden. mehr

 

HRS-Analyse zu Hotelbuchungen
(0)

Neue Storno-Regeln kosten Millionen

Die neuen Stornierungsbedingungen einiger Hotelketten könnten für Unternehmen teuer werden. Wie HRS berechnet hat, drohen Mehrkosten in Millionenhöhe. mehr

 

Deutsche Touring
(0)

Investor übernimmt Fernbus-Pionier

Das Insolvenz-Verfahren der Deutschen Touring steht vor einem erfolgreichen Abschluss. Ein kroatischer Investor übernimmt das 1948 gegründete Frankfurter Fernbus-Unternehmen nahezu komplett. mehr

 

Airport Weeze
(0)

Anschlüsse via München boomen

Der Regio-Airport am Niederrhein profitiert von der rapide wachsenden Eurowings. Die Zubringer-Dienste nach München legen kräftig zu. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media