Air Berlin

(0)

Glimpflicher Zwischenfall in Phuket

Ein in Phuket gestarteter Airbus A-330 von Air Berlin musste wegen Triebwerksproblemen umdrehen. Niemand kam dabei zu Schaden.

21.12.2012, 08:37 Uhr

Der Flug AB-7425 mit 249 Passagieren an Bord, der gestern von Phuket nach Abu Dhabi unterwegs war, musste eine halbe Stunde nach dem Start wegen eines defekten Triebwerks umkehren. Bei der Landung soll zwar laut „The Phuket News“ ein Reifen geplatzt sein, doch gelang diese außerplanmäßige Landung ohne weitere Vorkommnisse. Passagiere und Crew konnten die Maschine ganz normal über Treppen verlassen und wurden anschließend in Hotels untergebracht.

Erste Meldungen, dass es sich um einen Triebwerksbrand mit Explosionen und Flammen aus den Flügeln handeln sollte, bestätigten sich nicht. Alle Flugzeuginsassen kamen mit dem Schrecken und unbeschadet davon.

Weitere Business Travel-News

Neues Kongresszentrum
(0)

Provinz-Posse in Palma

Zwei Beschwerden blockieren die Eröffnung des neuen Kongresszentrums in Palma de Mallorca. Es geht – natürlich – ums Geld. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Härtere Regeln für Bahn-Bonus-Punkte

Die Deutsche Bahn verschärft zum August die Bedingungen zum Sammeln von Bahn-Bonus-Punkten. Betroffen sind die Nutzer der Bahncard mit Kreditkarten-Funktion. mehr

 

Air France
(0)

Flugbegleiter-Streik trifft Zehntausende

Das nagt nicht nur am Image. Bei Air France trifft der momentane Flugbegleiter-Streik allein am Freitag 35.000 Gäste. mehr

 

Hotellerie
(0)

Alle großen Ketten legen zu

Hotels in Deutschland legen zu: Umsatz, Auslastung und die Zimmererlöse steigen laut dem aktuellen Ranking der Hotelfachzeitung AHGZ. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media