Air Dolomiti

(0)

München-Strecke auf eigene Faust

Auf eigenes Risiko. Der italienische Regio-Carrier übernimmt von der Mutter Lufthansa die Flüge zwischen München und Bologna.

21.08.2014, 07:16 Uhr
Eine 120-sitzige Embraer E-195 will Air Dolomiti auf der Bologna-Route einsetzen.
Foto: Air Dolomiti

Vom 8. Dezember an gibt es Flüge von München nach Bologna und zurück nur noch unter dem EN-Code von Air Dolomiti. Dort verkehrt dann täglich viermal in jede Richtung ein 120-sitziger Embraer-Jet der italienischen Regionalfluggesellschaft. Der Start zu dem gut einstündigen Flug erfolgt in München jeweils um 8.20 Uhr, 11.20 Uhr, 15.20 Uhr und 19.05 Uhr.

„Mit der Verbindung nach Bologna als neuem Flug auf eigenes wirtschaftliches Risiko bauen wir unseren gezielten Service für den Reisenden weiter aus“, sagt Paolo Sgaramella, Vice President Marketing, Network & Commercial bei Air Dolomiti.

Weitere Business Travel-News

BER
(0)

Sondersitzung des Aufsichtsrats beantragt

Nach der Entlassung von Technik-Chef Jörg Marks am neuen Hauptstadt-Flughafen sehen Aufsichtsratsmitglieder Klärungsbedarf. Es sei eine Sondersitzung im Gespräch, sagte ein Aufsichtsratsmitglied der „Deutschen Presse-Agentur“. mehr

 

GfK-Konsumklimastudie für Februar 2017
(0)

Stimmung fällt etwas ab

Nach dem glänzenden Start in das Jahr 2017 ist die Verbraucherstimmung in Deutschland im Februar wieder gefallen. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung gehen zurück. mehr

 

Frankfurt Airport
(0)

Für Billigflieger wappnen

Deutschlands größter Airport könnte – nicht zuletzt wegen expansiver Billigflieger – in Kürze an seine Kapazitätsgrenze stoßen. Die Planungen für einen kurzfristigen Kapazitätsausbau laufen an. mehr

 

Flughafen Amsterdam
(0)

Bruchlandung wird untersucht

Nach der Bruchlandung einer Maschine der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybe suchen die Behörden nach der Unfallursache. Womöglich lag es am Sturm. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media