Air France

(0)

Kein Interesse an Riesenjet mehr

Herber Rückschlag für Airbus. Mitten in verstärkte Verkaufsbemühungen für den A-380 platzt Air France mit der Abbestellung von zwei Exemplaren.

17.03.2016, 09:32 Uhr
Zehn A-380 sind Air France genug. Zwei weitere früher georderte Exemplare wurden bei Airbus abbestellt.
Foto: Air France

Seit Jahren fällt es Europas größtem Flugzeug-Hersteller zunehmend schwerer, Käufer für seinen Riesenjet A-380 zu finden. Nun nimmt ausgerechnet Air France offenbar die letzten beiden von ursprünglich einem Dutzend bestellten A-380 nicht mehr ab. Nach Informationen von Dow Jones News wurden die Jets storniert und sollen stattdessen drei A-350-900 geordert werden. Die Riesenjets würden wegen „sich ändernder Prioritäten“ nicht mehr benötigt.

Jüngst hatte Airbus die Verkaufsanstrengungen für den A-380 forciert. Insbesondere in der Region Asien/Pazifik, wo immerhin acht Fluggesellschaften das größte kommerzielle Passagierflugzeug einsetzen, soll der Absatz angekurbelt werden. Bislang hat Airbus insgesamt 180 A-380 ausgeliefert. (LS)

Weitere Business Travel-News

Convention Bureau Vorarlberg
(0)

Provisionen statt Mitgliedsbeitrag

Fremdenverkehrsbüros vermarken in aller Regel die Hotels und Locations, die bei ihnen Mitglied sind. Vorarlberg nimmt nun auch andere Anbieter ins Portfolio und setzt auf Provisionen statt auf Mitgliedsbeiträge. mehr

 

Italien
(0)

Auch Touristen unter den Erdbeben-Opfern

Bei dem schweren Erdbeben in Mittelitalien sind offenbar auch mehrere Ausländer ums Leben gekommen. Die Außenministerien in Madrid und Bukarest bestätigten am Donnerstag den Tod eines spanischen und fünf rumänischer Staatsbürger. mehr

 

Marriott-Starwood-Zusammenschluss
(0)

Hoteleinkäufer unter Druck

Die Übernahme der Starwood-Hotelkette durch Wettbewerber Marriott wird die Hotellandschaft erheblich verändern. Auch Travel Manager und Hoteleinkäufer dürften die neue Marktmacht zu spüren bekommen, prognostiziert CWT in einer neuen Studie. mehr

 

L’tur
(0)

Spezialangebote für Lufthansa-Flüge

Lufthansa vermarktet über L’tur zwei spezielle Ticket-Pakete exklusiv. Marcus Frank, Leiter Revenue Management Lufthansa-Hub-Airlines, will nun Erfahrungen im Vertrieb mit Hilfe des NDC-Datenstandards sammeln. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media