Airbus

Großauftrag aus Kolumbien

Dem Flugzeugbauer Airbus winkt ein Großauftrag aus Kolumbien. Die Fluggesellschaft Avianca habe eine Absichtserklärung über den Kauf von 100 Flugzeugen aus der A-320-Neo-Reihe unterzeichnet.

06.02.2015, 10:39 Uhr
Avianca will Flugzeuge aus der A-320-Neo-Reihe.
Foto: Airbus

Das teilte Airbus am Donnerstag mit. Laut Preisliste hat der Auftrag einen Gesamtwert von über zehn Milliarden US-Dollar. In der Regel werden aber Preisnachlässe im zweistelligen Prozentbereich gewährt. Das kolumbianischen Star-Alliance-Mitglied Avianca kommt somit beim Austausch der Flotte voran. Gleich vier neue Dreamliner sollen dieses Jahr übernommen werden, elf weitere bald folgen. Für Avianca erhalten die Jets eine Zwei-Klassen-Bestuhlung mit 28 Sitzen in der Business und 222 in der Economy Class. (dpa)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

DRV-Studie
(0)

Geschäftsreisende etwas entspannter

Geschäftsreisende sind nicht mehr so gestresst wie in den vergangenen Jahren. Das ergab eine Studie des Deutschen Reise Verbands (DRV). Lange Fahrtzeiten, kurze Nächte und die Angst vor Terror bleiben aber zuverlässige Stressfaktoren. mehr

 

IUBH-Befragung
(0)

Zusatzleistungen als Chance für Airlines

Der Preis ist heiß: Für viele Passagiere zählt laut einer Befragung vor allem der Preis. Laut einer Befragung der Internationalen Hochschule Bad Honnef (IUBH) müssten Airlines daher Zusatzleistungen gezielter verkaufen. mehr

 

Condor
(0)

Spekulationen um weitere Einsparungen

Einem Bericht zufolge soll bei der Thomas-Cook-Tochter noch deutlicher gespart werden. Weitere Stellenstreichungen könnten die Folge sein. mehr

 

Ryanair
(0)

Zubringerflüge für Air Europa

Ryanair entdeckt die Zubringerrolle für sich. Der Billigflieger will seine Kunden auf die Langstrecke bringen und kooperiert dafür mit der spanischen Air Europa. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media