Airbus

(0)

Großkauf von Leasing-Firma aus China

BOC Aviation hat bei Airbus eine Großbestellung über 30 Maschinen aus der A-320-Familie von Airbus aufgegeben. Der Leasing-Geber gehört zur „Bank of China“.

08.01.2016, 08:12 Uhr
Jets der A-320-Familie stehen bei BOC Aviation hoch im Kurs.
Foto: Airbus

Der asiatische Flugzeugfinanzierer BOC Aviation hat bei Airbus 30 Mittelstreckenjets bestellt. Die Order umfasse 18 Maschinen vom Typ A-320neo und 12 A-320, teilte BOC in Singapur mit. Die Order hat laut Preisliste einen Gesamtwert von 3,1 Mrd. US-Dollar (2,9 Mrd. Euro). Allerdings sind bei Flugzeug-Bestellungen hohe Rabatte üblich.

BOC ist eine Tochter des chinesischen Staatsinstituts Bank of China. Die Großbank hat bereits 270 Flugzeuge an 62 Gesellschaften verleast. Laut Mitteilung will das Unternehmen in den nächsten Jahren weitere 241 Maschinen finanzieren und so vom stetigen Wachstum des Flugverkehrs in Asien profitieren. Erst im Herbst hatte BOC 22 Mittelstreckenjets von Boeing bestellt. Um zusätzliches Kapital an Bord zu holen, gibt es Pläne für einen Börsengang in Hongkong. (dpa/RIM)

Weitere Business Travel-News

Visafreier Aufenthalt
(0)

Deutsche entdecken Weißrussland

Seit Weißrussland sich vor einer Woche für Touristen geöffnet hat, sind bereits Menschen aus 46 verschiedenen Staaten ins Land gekommen. Die größte Gruppe unter ihnen: deutsche Reisende. mehr

 

BER
(0)

Keine Lärmpausen für Anwohner

Am neuen Hauptstadtflughafen wird es die viel diskutierten Lärmpausen am späten Abend und am frühen Morgen vorerst nicht geben. Solche Pausen entstünden für einen Teil der Anwohner, wenn in den Randzeiten nur auf einer der beiden Start- und Landebahnen Flugzeuge abheben und starten. mehr

 

American Express Global Business Travel
(0)

Globaler Zuschlag bei BASF

Erfolg für American Express Global Business Travel: Der Dienstleister hat sich den Geschäftsreiseetat des Chemiekonzerns BASF gesichert – und das auf globaler Ebene. mehr

 

Sailing Yacht A
(0)

Größte Segeljacht der Welt in Gibraltar festgesetzt

Die größte Segeljacht der Welt ist in Gibraltar unter Arrest. Das bestätigten die Behörden im britischen Überseegebiet der dpa. Die in Kiel gebaute „Sailing Yacht A“ ist demnach seit voriger Woche festgesetzt. Das ist der Grund. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media