Airbus

(0)

Großkauf von Leasing-Firma aus China

BOC Aviation hat bei Airbus eine Großbestellung über 30 Maschinen aus der A-320-Familie von Airbus aufgegeben. Der Leasing-Geber gehört zur „Bank of China“.

08.01.2016, 08:12 Uhr
Jets der A-320-Familie stehen bei BOC Aviation hoch im Kurs.
Foto: Airbus

Der asiatische Flugzeugfinanzierer BOC Aviation hat bei Airbus 30 Mittelstreckenjets bestellt. Die Order umfasse 18 Maschinen vom Typ A-320neo und 12 A-320, teilte BOC in Singapur mit. Die Order hat laut Preisliste einen Gesamtwert von 3,1 Mrd. US-Dollar (2,9 Mrd. Euro). Allerdings sind bei Flugzeug-Bestellungen hohe Rabatte üblich.

BOC ist eine Tochter des chinesischen Staatsinstituts Bank of China. Die Großbank hat bereits 270 Flugzeuge an 62 Gesellschaften verleast. Laut Mitteilung will das Unternehmen in den nächsten Jahren weitere 241 Maschinen finanzieren und so vom stetigen Wachstum des Flugverkehrs in Asien profitieren. Erst im Herbst hatte BOC 22 Mittelstreckenjets von Boeing bestellt. Um zusätzliches Kapital an Bord zu holen, gibt es Pläne für einen Börsengang in Hongkong. (dpa/RIM)

Weitere Business Travel-News

Kongressstandort Deutschland
(0)

Weniger Veranstaltungen, mehr Teilnehmer

Der Tagungsmarkt hierzulande legt weiterhin zu. Immer mehr Kongressteilnehmer kommen nach Deutschland, obwohl die Zahl der Veranstaltungen rückläufig ist. mehr

 

Air Berlin
(0)

Konzernverlust von einer Dreiviertel Milliarde Euro

Das Minus von Air Berlin im Jahr 2016 ist höher ausgefallen als bisher erwartet. Finanzvorstand Dimitri Courtelis wird später am heutigen Tag die Details erklären. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Milliarden für Bahnhöfe

Neue Rolltreppen, Aufzüge, Anzeigetafeln und Bänke: Die Deutsche Bahn will in den kommenden fünf Jahren 5,5 Mrd. Euro in ihre Bahnhöfe investieren. Damit steigen die Ausgaben laut dpa auf Rekordniveau. mehr

 

Luftfahrt
(0)

Piloten wieder allein im Cockpit

Zwei Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen wollen die großen deutschen Fluggesellschaften eine eigens eingeführte Sicherheitsvorgabe zurücknehmen. Demnach darf sich ab spätestens Juni wieder eine Person allein im Cockpit aufhalten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media