Airbus

(0)

Großkauf von Leasing-Firma aus China

BOC Aviation hat bei Airbus eine Großbestellung über 30 Maschinen aus der A-320-Familie von Airbus aufgegeben. Der Leasing-Geber gehört zur „Bank of China“.

08.01.2016, 08:12 Uhr
Jets der A-320-Familie stehen bei BOC Aviation hoch im Kurs.
Foto: Airbus

Der asiatische Flugzeugfinanzierer BOC Aviation hat bei Airbus 30 Mittelstreckenjets bestellt. Die Order umfasse 18 Maschinen vom Typ A-320neo und 12 A-320, teilte BOC in Singapur mit. Die Order hat laut Preisliste einen Gesamtwert von 3,1 Mrd. US-Dollar (2,9 Mrd. Euro). Allerdings sind bei Flugzeug-Bestellungen hohe Rabatte üblich.

BOC ist eine Tochter des chinesischen Staatsinstituts Bank of China. Die Großbank hat bereits 270 Flugzeuge an 62 Gesellschaften verleast. Laut Mitteilung will das Unternehmen in den nächsten Jahren weitere 241 Maschinen finanzieren und so vom stetigen Wachstum des Flugverkehrs in Asien profitieren. Erst im Herbst hatte BOC 22 Mittelstreckenjets von Boeing bestellt. Um zusätzliches Kapital an Bord zu holen, gibt es Pläne für einen Börsengang in Hongkong. (dpa/RIM)

Weitere Business Travel-News

Sinai-Absturz
(0)

Deutsche Experten sollen bei Aufklärung helfen

Auch zehn Monate nach dem mutmaßlichen Terroranschlag auf einen russischen Ferienflieger liegt kein Abschlussbericht der Untersuchungskommission vor. Jetzt sollen Fachleute der BFU das internationale Team in Kairo unterstützen. mehr

 

Frankfurt/Hahn
(0)

Nächste Runde im Streit um Flughafenverkauf

Nach dem geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn ist das Verhältnis zwischen Rheinland-Pfalz und der Beraterfirma KPMG angespannt. Die Berater kritisieren die Regierung laut einem Bericht gleich mehrfach. mehr

 

„Schienenkartell“
(0)

Ex-Bahnchef Mehdorn bestreitet Einmischung

Im Prozess um das sogenannte Schienenkartell hat Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn jegliche Beteiligung an der Vergabe von Schienenaufträgen bestritten. „Ich hatte mit dem Tagesgeschäft Schienen überhaupt nichts zu tun.“ mehr

 

Namibia
(0)

Ethiopian und Qatar im Anflug

Die Zahl der Airlines, die Namibia ansteuern steigt. Nun kündigen auch Ethiopian und Qatar Airways Flüge in das südwestafrikanische Land an. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media