Airlines for Europe

(0)

Norwegian und Finnair kommen mit an Bord

Anfang des Jahres haben sich die größten Flugkonzerne Europas zu einem neuen Interessensverband zusammengeschlossen. Der Unterstützerkreis wächst nun an.

25.02.2016, 14:54 Uhr
Finnair hat sich dem neuen Verband angeschlossen.
Foto: Airbus

Wie der Verband Airline for Europe mitteilt, wollen Norwegian und Finnair dem Verband beitreten und Hand in Hand mit den Gründungsmitgliedern Lufthansa, Air France-KLM, IAG (British Airways, Iberia), Ryanair und Easyjet zusammenarbeiten. „Airlines for Europe will die Interessen von allen europäischen Airlines vertreten“, sagte A4E-Managing-Director Thomas Reynaert. Die Zahl der Mitglieder werde in den kommenden Monaten erweitert, die Wettbewerbsfähigkeit der Mitglieder werde steigen. (ASC)

Weitere Business Travel-News

British Airways
(0)

Flugbetrieb in London startet nach IT-Panne

Nach einem Computerausfall, der am Samstag den Flugbetrieb von BA an den Flughäfen Heathrow und Gatwick lahmgelegt hatte, soll sich der Betrieb am Sonntag wieder normalisieren. Für Heathrow werden aber weiter Ausfälle erwartet. mehr

 

Aeroflot-Gruppe
(0)

Russlands Luftverkehr hebt wieder ab

Die Airlines der Aeroflot-Gruppe befinden sich auf Expansionskurs. Insbesondere der Low-Cost-Ableger Pobeda weist beachtliche Wachstumsraten auf. mehr

 

Ranking der umsatzstärksten Hotels
(0)

Estrel Berlin neu an der Spitze

Die „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ erhebt jährlich eine Rankfolge der Top-200-Hotels in Deutschland. Erstmals nach mehreren Jahren gibt es wieder einen Wechsel an der Spitze. mehr

 

HRS
(0)

Neuer Marktplatz für Hotels

Mit dem Market Place hat das Hotelreservierungssystem HRS eine neue Plattform für die Hotellerie geschaffen. Über sie sollen sich die Leistungsträger zusäzliches Geschäft sichern können. HRS-Chef Tobias Ragge jedenfalls baut so weiter an einer Diversifizierung des eigenen Angebots. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media