Airport Nürnberg

(0)

Mehr Passagiere, weniger Flugzeuge

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg meldet für das vergangene Jahr ein gestiegenes Fluggastaufkommen. Die Zahl der Flugzeuge, die in der Frankenmetropole starteten und landeten, ging dagegen zurück.

15.01.2016, 11:35 Uhr
Rund 60.000 Flugzeuge starteten oder landeten 2015 am Airport Nürnberg.
Foto: Flughafen Nürnberg

Am Albrecht Dürer Flughafen in Nürnberg wurden 2015 knapp 3,4 Mio. Passagiere gezählt. Das entspricht einem Anstieg von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit ist dem Flughafen die Trendwende gelungen: Denn noch 2014 musste der Airport einen Rückgang von 1,6 Prozent im Jahresvergleich hinnehmen.

Insgesamt starteten und landeten in Nürnberg 2015 gut 60.000 Flugzeuge, was einem Rückgang von 2,5 Prozent entspricht. Grund war der Einsatz größeren Fluggeräts, wodurch mehr Passagiere in weniger Maschinen an ihr Reiseziel gebracht werden konnten.

Die stärksten Airlines am Flughafen waren im vergangenen Jahr Air Berlin – trotz des Ende des Drehkreuzverkehrs in Nürnberg –, Lufthansa und Germanwings. Sun Express, Wizz Air, Corendon und Turkish Airlines verzeichneten die größten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr.

Zu den gefragtesten Touristenzielen zählten Antalya mit über 350.000 Passagieren, Palma de Mallorca mit rund 290.000 Fluggästen und Hurghada mit knapp 83.000 Reisenden. Im Linien- und Umsteigeverkehr flogen rund 265.000 Passagiere nach Frankfurt, 228.000 nach Berlin-Tegel und 225.000 nach Hamburg. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Seit 10 Jahren im Betrieb
(0)

Zweitägige Feier für Berliner Hauptbahnhof

Anders als zum fünften Jubiläum wird es diesmal kein Feuerwerk mit Lasershow geben. Die Feier zum zehnten Geburtstag des Berliner Hauptbahnhofs fällt bescheidener aus. Langweilig soll es aber nicht werden. mehr

 

Egypt-Air-Absturz
(0)

Spezial-Suchschiff im Einsatz

Die Zeit wird knapp bei der Suche nach dem Flugschreiber des Unglücks-Airbus. Mittlerweile ist ein französisches Spezialschiff eingetroffen. Nach einem Hinweis ist der Suchradius jetzt deutlich eingeschränkt worden. mehr

 

ICE-Jubiläum
(0)

Abschied vom Temporausch

Als der ICE kam, war die Deutsche Bahn noch eine Behörde. Nach Börsenträumen und internationaler Expansion besinnt sich die Bahn wieder auf ihren Heimatmarkt. Dabei sind die Fernzüge wichtiger denn je. mehr

 

Air Berlin
(0)

Zweimal täglich nach Sofia

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft legt im Bulgarien-Verkehr zu. Neben einem Code-Share-Dienst der Bulgaria Air gibt es wieder einen eigenen Flug zwischen Berlin-Tegel und Sofia. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media