Amadeus

(0)

Neuer Mann fürs Europa-Geschäft

GDS-Betreiber Amadeus hat Joost Schuring zum Verantwortlichen fürs Europa-Geschäft ernannt. Schuring kommt aus dem eigenen Haus.

13.09.2017, 14:18 Uhr
Joost Schuring
Foto: Jürgen Mai

Seit rund 16 Jahren arbeitet Joost Schuring in den verschiedensten Positionen für Amadeus. Nun erhält er bei dem GDS-Betreiber mit Zentrale in Spanien eine neue Aufgabe: So wurde Schuring mit sofortiger Wirkung zum Vice President of EMEA ernannt. In dieser Rolle führt der langjährige Amadeus-Manager künftig die Geschäfte in Europa, dem Nahen Osten und in Afrika (EMEA) und ist für mehrere von Amadeus übernommene Firmen in der Region verantwortlich, einschließlich Traveltainment, Pyton und Hiberus.

Vor der Übernahme seines neuen Amtes war Schuring seit Anfang 2017 als Vice President für die Geschäfte des börsennotierten IT-Konzerns in Nord-, Ost-, Süd- und Zentraleuropa zuständig. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Grundsatzurteil
(0)

Gebührenpflichtiger Strand ist rechtswidrig

Darf ein Urlaubstag am Strand Geld kosten? Viele Strandbäder an Nord- und Ostsee verlangen von Tagesgästen Eintrittsgeld. Ein Grundsatzurteil kippt nun solche Gebühren in einer Gemeinde – andere könnten folgen. mehr

 

Air Berlin
(0)

Wöhrl warnt vor Scheitern der Gespräche

Die Flugausfälle bei Air Berlin könnten mögliche Investoren verunsichern, meint Hans Rudolf Wöhrl. Der Unternehmer befürchtet zudem, dass das Geld bis zu einer Übernahme knapp werden könnte. mehr

 

Unwetter
(0)

Umgestürzter Baum legt Rheintalstrecke lahm

Unwetter haben zu Einschränkungen im Bahnverkehr in Baden-Württemberg geführt. Die Rheintalstrecke nördlich von Freiburg wurde für Stunden gesperrt. mehr

 

Wenige Flugausfälle
(0)

Flugbetrieb von Air Berlin normalisiert sich

Die Zahl der Krankmeldungen bei Air Berlin geht zurück. In Berlin, Düsseldorf und Frankfurt mussten aber noch Verbindungen gestrichen werden. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media