American Express

(0)

Weiteres Stipendium an der FH Worms

Der Geschäfsreise-Anbieter will sich weiter an der Fachhochschule Worms engagieren. Er finanziert im Fachbereich Touristik und Verkehrswesen wieder einen Studienplatz.

12.07.2013, 15:46 Uhr

Bereits seit 2010 finanziert American Express ein Stipendium im Bachelor-Studiengang „Tourism and Travel Management“ der Fachhochschule (FH) Worms. Die erste Stipendiatin erhielt im Juni ihr Zeugnis und ist mittlerweile fest bei American Express Global Business Travel (GBT) in Frankfurt angestellt. In diesem Sommersemester setzt American Express das Sponsoring fort. Dabei arbeitet der Stipendiat während der vorlesungsfreien Zeit in Projekten bei American Express GBT in Deutschland mit. „Die FH Worms ist bekannt für die richtungsweisende Forschung und Lehre in den Bereichen Tourismus und Travel Management - und für die Vermittlung dieser Kenntnisse an die Führungskräfte von morgen“, sagte Anton Lill, General Manager Business Travel bei American Express in Deutschland.

Durch die Kooperation bekam American Express bereits einige Praktikanten. So würden beide Seiten von der Zusammenarbeit profitieren, hieß es bei dem Geschäftsreise-Anbieter. Seit 2012 unterstützt American Express zudem einen Studienplatz im Master-Studiengang „Master of Business Administration in Business Travel Management“.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Air Berlin vor Aufteilung
(0)

Start der Verkaufsverhandlungen

Bei Air Berlin soll nach der Insolvenz alles ganz schnell gehen. Lufthansa will sich möglichst rasch einen Teil an der Flotte sichern. Wann die Konkurrenten mit ins Spiel kommen, ist noch offen. mehr

 

Insolvente Airline
(0)

Air Berlin appelliert an die Reiseveranstalter

Wegen der Unsicherheit über den kurzfristigen Fortbestand des Air-Berlin-Betriebs zahlen die Veranstalter Flugtickets nur noch kurzfristig. Die CCO von Air Berlin und Niki versuchen, die Großkunden an Bord zu halten. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

Gewerkschaften sorgen sich um Beschäftigte

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die insolvente Air Berlin zu Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag aufgefordert. Auch die Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL) macht sich Gedanken über die Mitarbeiter. mehr

 

Deutschland-Tourismus
(0)

Umsatzplus für Hoteliers und Gastwirte

Im Gastgewerbe in Deutschland klingeln die Kassen. Umsätze und Übernachtungszahlen gehen nach oben. Die Branche blickt optimistisch in die nähere Zukunft. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media