American Express

(0)

Weiteres Stipendium an der FH Worms

Der Geschäfsreise-Anbieter will sich weiter an der Fachhochschule Worms engagieren. Er finanziert im Fachbereich Touristik und Verkehrswesen wieder einen Studienplatz.

12.07.2013, 15:46 Uhr

Bereits seit 2010 finanziert American Express ein Stipendium im Bachelor-Studiengang „Tourism and Travel Management“ der Fachhochschule (FH) Worms. Die erste Stipendiatin erhielt im Juni ihr Zeugnis und ist mittlerweile fest bei American Express Global Business Travel (GBT) in Frankfurt angestellt. In diesem Sommersemester setzt American Express das Sponsoring fort. Dabei arbeitet der Stipendiat während der vorlesungsfreien Zeit in Projekten bei American Express GBT in Deutschland mit. „Die FH Worms ist bekannt für die richtungsweisende Forschung und Lehre in den Bereichen Tourismus und Travel Management - und für die Vermittlung dieser Kenntnisse an die Führungskräfte von morgen“, sagte Anton Lill, General Manager Business Travel bei American Express in Deutschland.

Durch die Kooperation bekam American Express bereits einige Praktikanten. So würden beide Seiten von der Zusammenarbeit profitieren, hieß es bei dem Geschäftsreise-Anbieter. Seit 2012 unterstützt American Express zudem einen Studienplatz im Master-Studiengang „Master of Business Administration in Business Travel Management“.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Kommentar zur CEO-Bezahlung
(0)

Neiddebatte hilft nicht weiter

Alles ist so einfach, wenn es einen Schuldigen gibt. Neid und Missgunst prasseln auf den Air-Berlin-CEO Thomas Winkelmann nieder. Lutz Schmidt findet das überzogen. mehr

 

Neiddebatte
(0)

Verdi-Chef kritisiert CEO-Privilegien

Auch Verdi-Chef Frank Bsirske hat das abgesicherte Gehalt von Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann scharf kritisiert. mehr

 

Luxus-Hotellerie
(0)

Kempinski investiert im Nahen Osten

Kempinski Hotels will im kommenden Jahr mehrere neue Häuser im Oman, den Emiraten und Saudi-Arabien eröffnen. Die Hotelkette spricht von einer „langfristigen Version“. Ein Haus muss weichen. mehr

 

Job-Börse
(0)

Berlin an Air-Berlin-Mitarbeitern interessiert

Die Berliner Verwaltung ist weiter daran interessiert, Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin einzustellen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media