Arosa Resorts

(0)

Michael Lemke leitet den Verkauf

Bei den Arosa Resorts wird die Marketing- und Verkaufsleitung neu besetzt. In Zukunft ist Michael Lemke für diese Bereiche verantwortlich.

23.02.2016, 11:04 Uhr
Michael Lemke
Foto: A-rosa

Ab sofort leitet Michael Lemke (50) Marketing und Verkauf der vier Arosa Resorts auf Sylt, in Travemünde, Kitzbühel und am Scharmützelsee. Der gebürtige Nordrhein-Westfale verantwortet sowohl die Entwicklung des Mice-, als auch des Leisure-Bereichs.

Zuletzt war Lemke in Dierhagen an der Ostsee tätig, wo er seit 2013 für Verkauf und Marketing der beiden Strandhotels zuständig war. Zuvor verantwortete er das Marketing verschiedener Hotelgruppen und privater Luxushotels. Außerdem war er für den Hotel-Dienstleister Toedt, Dr. Selk & Coll. tätig.

Bei den Arosa Ressorts folgt er auf Niels Battenfeld, der das Unternehmen nach knapp drei Jahren verlassen hat. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Hamburg Süd
(0)

Reiseagentur von Verkaufsplänen betroffen

Die Reederei Hamburg Süd, zu der auch die gleichnamige Reiseagentur gehört, wird an die dänische Maersk-Gruppe verkauft. Wie es mit dem Reisebüro weitergeht, ist offen. mehr

 

Frankfurt Airport
(0)

Lufthansa kritisiert neue Entgeltverordung

Die veränderte Gebührenordung für den Flughafen Frankfurt bevorteile Newcomer weiterhin unangemessen. So lautet die Kritik von Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister auf die Entscheidung des hessischen Wirtschaftsministers. mehr

 

Fraport
(0)

Ryanair erhält weniger Vorteile in Frankfurt

Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat die großen Rabatt-Vorteile für neue Airlines auf dem Frankfurter Flughafen gekippt. Rabatte gibt es nun für alle Airlines. mehr

 

Flixbus
(0)

Fernbus-Anbieter entdeckt Wirtschaftlichkeit

Bisher ist die junge Branche um Marktführer Flixbus hauptsächlich für extrem niedrige Preise und fehlende Gewinnmargen bekannt. Das könnte sich laut Medienberichten bald ändern. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media