Auto-, Zug- und Fährverkehr

(0)

Schweden verlängert Grenzkontrollen um einen Monat

Seit Mitte November hatte das Land angesichts der hohen Flüchtlingszahlen bereits stichprobenartig die Pässe von Reisenden aus Deutschland und Dänemark überprüft. Die Kontrollen sollen nun verlängert werden.

07.01.2016, 16:13 Uhr

Das gab die Regierung am Donnerstag bekannt. Von den Kontrollen seit Mitte November waren der Auto- und Zugverkehr über die Øresundbrücke zwischen Dänemark und Schweden sowie Fährverbindungen zwischen den drei Ländern betroffen. Seit Montag sind Verkehrsunternehmen dazu verpflichtet, Passagiere in Zügen, Bussen und Fähren aus Dänemark zu kontrollieren. Ohne Ausweis ist keine Einreise möglich. Diese Kontrollen gelten zunächst für zehn Tage und können separat noch einmal um 20 Tage verlängert werden. Die Asylbewerberzahlen waren seit Einführung der Grenzkontrollen im November bereits stark zurückgegangen. Durch die systematischen Kontrollen will die Regierung sie weiter eindämmen. Seit Silvester haben rund 1500 Menschen Asyl in Schweden gesucht. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Aeroflot-Gruppe
(0)

Russlands Luftverkehr hebt wieder ab

Die Airlines der Aeroflot-Gruppe befinden sich auf Expansionskurs. Insbesondere der Low-Cost-Ableger Pobeda weist beachtliche Wachstumsraten auf. mehr

 

Ranking der umsatzstärksten Hotels
(0)

Estrel Berlin neu an der Spitze

Die „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ erhebt jährlich eine Rankfolge der Top-200-Hotels in Deutschland. Erstmals nach mehreren Jahren gibt es wieder einen Wechsel an der Spitze. mehr

 

HRS
(0)

Neuer Marktplatz für Hotels

Mit dem Market Place hat das Hotelreservierungssystem HRS eine neue Plattform für die Hotellerie geschaffen. Über sie sollen sich die Leistungsträger zusäzliches Geschäft sichern können. HRS-Chef Tobias Ragge jedenfalls baut so weiter an einer Diversifizierung des eigenen Angebots. mehr

 

Zigarette auf Flugzeugklo
(0)

Brite muss neuneinhalb Jahre in Haft

Aus der Zigarette wurde ein Brand, es folgte eine Notlandung. Weil er sich auf dem Flugzeugklo eine Zigarette angezündet hat, muss ein 46 Jahre alter Brite für mehr als neun Jahre ins Gefängnis. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media