Bahnhof Edesheim

(0)

Junge Frau von Zug erfasst und getötet

Vor den Augen ihres Vaters ist eine 17-Jährige am Bahnhof in Edesheim von einem Zug erfasst und getötet worden.

19.04.2017, 09:06 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen habe die junge Frau trotz einer geschlossenen Schranke die Gleise betreten, teilte die Polizei mit. Sie habe am Mittwoch hinter einem gerade ankommenden Zug vorbeilaufen wollen, um dann in diesen einzusteigen. Während der Zug in den Bahnhof in Rheinland-Pfalz einfuhr, sei die Frau auf einem anderen Gleis stehen geblieben und habe dabei einen weiteren durchfahrenden Zug übersehen. Dieser erfasste die 17-Jährige den Angaben zufolge frontal. Der Vater der jungen Frau, der sie an den Bahnhof gebracht hatte, wurde Zeuge des Unfalls, wie es weiter hieß. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Memmingen
(0)

Ralf Schmid beibt am Ruder

Der langjährige Geschäftsführer vom Flughafen Memmingen soll weiter die Geschicke des Unternehmens leiten. Vorzeitig verlängerte der Aufsichtsrat seinen Vertrag. mehr

 

VDR-Geschäftsreise-Analyse
(0)

Fleißig unterwegs

Deutsche Unternehmen geben immer mehr Geld für die berufliche Mobilität aus. Das zeigt die heute vorgestellte Geschäftsreise-Analyse des VDR. mehr

 

Hamburg Airport
(0)

Hybrid-Fahrzeuge für VIP-Service

Stetig arbeitet der Hamburger Flughafen an seinem Umwelt-Image. Nun erhält der VIP-Service etwas umweltfreundlichere Fahrzeuge. mehr

 

Uber
(0)

Chef Travis Kalanick tritt zurück

Aufgrund mehrerer Rücktrittsforderungen hat der Uber-Gründer Travis Kalanick seinen Chefposten aufgegeben. Es geht um Vorwürfe von Sexismus und Diskriminierung. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media