Bali-Flüge

(0)

Silkair steuert bald Denpasar an

Die zur SIA-Gruppe gehörende Silkair bietet bald auch Bali-Flüge an. Zwischen Singapur und Denpasar gibt es dann täglich fünf Dienste.

03.11.2014, 13:56 Uhr
Im Gegensatz zur SIA setzt Silkair auch solch kleinere Airbus-Jets ein.
Foto: Wikimedia

Vom 12. Dezember an soll auch der Billigflieger Silkair das Drehkreuz von Singapore Airlines täglich mit dem größten Flughafen von Bali verbinden. „Bali ist ein beliebtes Ganzjahresziel, bekannt für seine vielfältigen Attraktionen wie Tempel, unberührte Strände und Reisfelder“, sagt Silkair-Boss Leslie Thng.

Der Billigflieger steuert künftig einen weiteren zu den momentan vier täglichen Diensten zwischen Singapur (SIN) und Denpasar (DPS) bei. Damit haben die Reisenden mehr Auswahl in Sachen Flugzeiten. Silkair und Singapore Airlines steuern derzeit 99 Städte in 35 Ländern an.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

British Airways
(0)

Kabinenpersonal verlängert Streik

Ein Teil des Kabinenpersonals bei British Airways will im Streit um bessere Bezahlung den aktuellen Ausstand um zwei Wochen verlängern. mehr

 

Konstantin Sixt
(0)

„Firmenkunden denken um“

Der Vertriebsvorstand der Sixt SE, Konstantin Sixt, sieht Deutschlands größten Autovermieter im Firmenkunden-Segment gut aufgestellt – trotz Verlust eines Großauftrags. „Wir sind mit dem Geschäft so zufrieden wie noch nie“, sagt der 34-Jährige. mehr

 

Außenministerium
(0)

Schärfere Türkei-Reisehinweise geplant

Erneut ist ein deutscher Staatsbürger in der Türkei verhaftet worden. Die Bundesregierung erwägt jetzt offenbar eine Verschärfung der Reisehinweise. Außenminister Gabriel prüft weitere diplomatische Schritte. mehr

 

Internet-Auftritt
(0)

Nordkorea will Reisende gewinnen

Die Diktatur will Touristen ins Land holen. Erst vor einem Monat starb allerdings der Nordkorea-Urlauber Otto Warmbier – vermutlich in Folge von Misshandlungen durch nordkoreanische Sicherheitskräfte. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media