Bali-Flüge

(0)

Silkair steuert bald Denpasar an

Die zur SIA-Gruppe gehörende Silkair bietet bald auch Bali-Flüge an. Zwischen Singapur und Denpasar gibt es dann täglich fünf Dienste.

03.11.2014, 13:56 Uhr
Im Gegensatz zur SIA setzt Silkair auch solch kleinere Airbus-Jets ein.
Foto: Wikimedia

Vom 12. Dezember an soll auch der Billigflieger Silkair das Drehkreuz von Singapore Airlines täglich mit dem größten Flughafen von Bali verbinden. „Bali ist ein beliebtes Ganzjahresziel, bekannt für seine vielfältigen Attraktionen wie Tempel, unberührte Strände und Reisfelder“, sagt Silkair-Boss Leslie Thng.

Der Billigflieger steuert künftig einen weiteren zu den momentan vier täglichen Diensten zwischen Singapur (SIN) und Denpasar (DPS) bei. Damit haben die Reisenden mehr Auswahl in Sachen Flugzeiten. Silkair und Singapore Airlines steuern derzeit 99 Städte in 35 Ländern an.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Korean Air
(0)

Strafgebühr für No-Shows

Passagiere, die ihren gebuchten Flug nicht antreten, zahlen künftig 120 US-Dollar Strafe. Das gilt nicht, wenn sie vorher rechtmäßig stornieren. mehr

 

BTW
(0)

Merkel beim Tourismusgipfel

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zum Gipfel des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). Außerdem geht um es den interkulturellen Dialog und Digitalisierung. mehr

 

Hotellerie
(0)

Millionenspritze für Dorint

Die Hotelkette Dorint will ihre verlustreichen Häuser in Amsterdam, Neuss und Potsdam abstoßen. Laut Medienberichten will will Miteigentümer Dirk Iserlohe außerdem 60 Millionen Euro für eine neue Gesellschaft einsammeln. mehr

 

Finanzen und Beteiligung
(0)

Dobrindts Verkehrswegeplan in der Kritik

270 Milliarden Euro: So viel will die Bundesregierung bis 2030 in Straßen, Schienen und Wasserwege stecken. Von Umweltschützern und der Opposition gibt es viel Gegenwind für Verkehrsminister Dobrindt. Es geht ihnen um Grundsätzliches. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media