B&B Hotels

(0)

Einchecken per Handy

Internationale Hotelketten wie Hilton oder Marriott basteln derzeit an der Einbindung des Smartphones in Check-in-Prozesse. Nun führt die französische Kette B&B den Online-Check-in in Deutschland ein.

01.08.2014, 11:59 Uhr
Bei B&B Hotels können Gäste künftig online einchecken.
Foto: B&B Hotels

Nach einer mehrmonatigen Testphase komme der Service in allen B&B Hotels in Deutschland zum Einsatz, teilte die Hotelkette mit. Gäste erhalten 48 Stunden vor Anreise eine Einladung zum Online Check-in. Am Anreisetag bekommen sie dann die Zugangsdaten für das gebuchte Zimmer per E-Mail oder SMS. Statt einer Karte als Zimmerschlüssel handelt es sich um einen Code für die Zimmertür und die Eingangstür des Hotels. Voraussetzung ist, dass sie ihr Zimmer über die Website oder per App gebucht haben.

„Warteschlangen an Rezeptionen werden häufig als zeitraubend und lästig empfunden. Unser Online Check-In löst genau dieses Problem“, sagte Franco Sterl, E-Commerce-Manager bei B&B Hotels. Buchung, Bezahlung und Check-in erfolgt so komplett im Internet. Die geforderten Meldescheine lässt auch B&B weiterhin handschriftlich vom Gast vor Ort ausfüllen, sagte Sterl der „AHGZ“.

Die Hotelgruppe ist mit 300 Häusern in Europa vertreten, davon fast 70 in Deutschland.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

IUBH-Befragung
(0)

Zusatzleistungen als Chance für Airlines

Der Preis ist heiß: Für viele Passagiere zählt laut einer Befragung vor allem der Preis. Laut einer Befragung der Internationalen Hochschule Bad Honnef (IUBH) müssten Airlines daher Zusatzleistungen gezielter verkaufen. mehr

 

Condor
(0)

Spekulationen um weitere Einsparungen

Einem Bericht zufolge soll bei der Thomas-Cook-Tochter noch deutlicher gespart werden. Weitere Stellenstreichungen könnten die Folge sein. mehr

 

Ryanair
(0)

Zubringerflüge für Air Europa

Ryanair entdeckt die Zubringerrolle für sich. Der Billigflieger will seine Kunden auf die Langstrecke bringen und kooperiert dafür mit der spanischen Air Europa. mehr

 

Manchester
(0)

Theresa May verurteilt Anschlag

Nach dem Bombenanschlag auf eine Konzerthalle in Manchester spricht Regierungschefin Theresa May von einem „eiskalten terroristischen Angriff“. Der IS hat den Anschlag nach Medienberichten inzwischen für sich reklamiert. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media