BCD Travel

(0)

Zukauf in Skandinavien

Die Geschäftsreisekette BCD Travel verstärkt ihre Präsenz in Nordeuropa. Der Dienstleister hat den Wettbewerber Ticket Biz übernommen.

07.01.2016, 14:27 Uhr
Im schwedischen Stockholm liegt die Zentrale von Ticket Biz.
Foto: Thinkstock

Bislang kooperierte der skandinavische Geschäftsreiseanbieter Ticket Biz international mit FCM Travel Solutions. Damit dürfte nun Schluss sein. Denn der bisherige Ticket-Biz-Inhaber Braganza hat die Mehrheit des Unternehmen an BCD Travel verkauft.

Ticket Biz zählt rund 150 Mitarbeiter und ist mit Niederlassungen in Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark präsent. Die Firmenzentrale sitzt in Stockholm. Zu den Firmenkunden des Dienstleisters gehören vor allem mittelständische Unternehmen. Der Bruttoumsatz lag zuletzt bei rund 180 Mio. Euro.

Das Unternehmen passe perfekt ins eigene Portfpolio, so Stewart Harvey, bei BCD verantwortlich für die Märkte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Die Aquisition zeige die Bereitschaft von BCD Travel, Expansionsmöglichkeiten auch wahrzunehmen, so der Manager weiter.

Ticket Biz wird dabei weiter unter seinem bestehenden Firmenamen am Markt operieren. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

HRG
(0)

Neuer Name für Fußball-Joint-Venture

HRG ist der größte Reisedienstleister im deutschen Profi-Fußball. Auch mit Bayer 04 Leverkusen kooperiert man. Das gemeinsame Reisebüro wurde nun umbenannt. mehr

 

British Airways
(0)

Hilfe von Qatar Airways gesucht

Streiks eines Teils ihrer Kabinen-Crews treffen British Airways bislang nicht besonders. Doch demnächst muss auch der Oneworld-Partner Qatar Airways aushelfen. mehr

 

Planespotter
(0)

Flugzeug-Fans strömen zum G20-Gipfel

Planespotter scheuen keine Reise, um besondere Flugzeuge zu fotografieren. Zum G20-Gipfel versammelt sich die Szene am Hamburger Flughafenzaun. Es könnten mehrere Tausend werden. mehr

 

Flughafen Hamburg
(0)

Vertrag von Eggenschwiler verlängert

In die Phalanx der Flughafen-Chefs, die vorzeitig ihren Vertrag verlängert bekommen, reiht sich nun Michael Eggenschwiler in Hamburg ein. Er soll den Airport bis Ende 2022 führen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media