BCD Travel

(0)

Zukauf in Skandinavien

Die Geschäftsreisekette BCD Travel verstärkt ihre Präsenz in Nordeuropa. Der Dienstleister hat den Wettbewerber Ticket Biz übernommen.

07.01.2016, 14:27 Uhr
Im schwedischen Stockholm liegt die Zentrale von Ticket Biz.
Foto: Thinkstock

Bislang kooperierte der skandinavische Geschäftsreiseanbieter Ticket Biz international mit FCM Travel Solutions. Damit dürfte nun Schluss sein. Denn der bisherige Ticket-Biz-Inhaber Braganza hat die Mehrheit des Unternehmen an BCD Travel verkauft.

Ticket Biz zählt rund 150 Mitarbeiter und ist mit Niederlassungen in Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark präsent. Die Firmenzentrale sitzt in Stockholm. Zu den Firmenkunden des Dienstleisters gehören vor allem mittelständische Unternehmen. Der Bruttoumsatz lag zuletzt bei rund 180 Mio. Euro.

Das Unternehmen passe perfekt ins eigene Portfpolio, so Stewart Harvey, bei BCD verantwortlich für die Märkte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Die Aquisition zeige die Bereitschaft von BCD Travel, Expansionsmöglichkeiten auch wahrzunehmen, so der Manager weiter.

Ticket Biz wird dabei weiter unter seinem bestehenden Firmenamen am Markt operieren. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Frankreich
(0)

Votum für neuen Großflughafen

Das mitunter auch Referenden für große Bauprojekte in Europa mehrheitsfähig sind, zeigt eine Abstimmung an Frankreichs Atlantikküste. Dort gab es eine Mehrheit der Bürger zum Bau eine größeren Flughafens für Nantes. mehr

 

Notlandung
(0)

SIA-Jet mit Triebwerksbrand

Zu einem ernsten Vorfall ist es in Singapur gekommen. Eine Maschine der SIA landete nach dem Abbruch ihres Linienfluges mit einem brennenden Triebwerk. mehr

 

Japanische Airline ANA
(0)

Geschlechterneutrale Toiletten in Lounges

Die ANA macht Ernst mit ihrer „Erklärung zur Vielfalt und Integration“ und führt unter anderem geschlechtsneutrale Toiletten ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen verstärkt für Vielfalt sensibilisiert werden. mehr

 

Aktienkurse nach dem Brexit
(0)

Kaum erholt, weiter geschwächt

Die Börsenkurse großer Reiseunternehmen und Airlines zeigen sich im Laufe des Freitags nach dem Brexit lustlos auf niedrigem Niveau. Mit neuer Hoffnung in die neue Woche, lautet jetzt das Motto. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media