Seite 2 von 2

Dieses Projekt wurde durch Simone Riethmüller geleitet „und inzwischen erfolgreich etabliert“, so Breitkreutz. So erhalten die Buchenden automatisch Informationen über das bereiste Land. Bei Risikostaaten prüft das Travel Management das Risikoprofil einer Reise hinsichtlich der Transfers, der Unterbringung und entsprechender Voraussetzungen im Land. Sämtliche Reisende sind mit Notfallkärtchen versorgt, auf denen die wichtigsten Nummern angegeben sind.

Und in einem anderen Punkt galt Kärcher ebenfalls immer schon als vorbildlich: beim Kostenbewusstsein. „Best Buy wird strikt befolgt, hier war wenig Handlungsbedarf“, sagt Andrea Zimmermann. „Sicher auch deshalb, weil Bonusmeilen seit Langem ans Unternehmen abgegeben werden müssen.“ Mit einer Meilenverwaltungssoftware, die automatisch Verfügbarkeiten anzeigt, sorgt man mittlerweile für den noch effektiveren Einsatz der gesammelten Punkte.

Weiterhin in den Fokus nimmt Kärcher seine Mobilitätsstrategie. Diese wird durch moderne Elemente wie Carsharing (Zusammenarbeit mit dem Anbieter Moovel) sowie durch andere Applikationen weiterentwickelt. Und bis zum Jahre 2020 schließlich soll die neue Geschäftsreisestrategie bei weltweit allen Tochtergesellschaften des schwäbischen Unternehmens etabliert sein.

Kärcher in Kürze

Ein „Salzbadeofen“ zum Anlassen von Stahl und Härten von Leichtmetallen war 1935 das erste Produkt des von Alfred Kärcher gegründeten Unternehmens. 1939 zog es von Bad Cannstatt nach Winnenden um, wo es nach wie vor sitzt. Der Einstieg in die Reinigungstechnik erfolgte 1950. Heute beschäftigt das Familienunternehmen über 12.000 Menschen und erzielte 2016 den Rekordumsatz von 2,33 Mrd. Euro.

Typische „Rennstrecken“ gibt es nicht. Gereist wird vor allem zwischen den Unternehmenstöchtern und Handelsvertretungen in 190 Ländern.

Das Travel-Team besteht aus vier Personen (drei in Teilzeit) und gehört zur Personalabteilung. Leiter ist seit 2013 Peter Hettich, seit 19 Jahren bei Kärcher.

1 spacer 2
 
 

Weitere Business Travel-Themen

Verpflegungspauschale
(0)

Neue Sachbezugswerte für 2017

Die amtlichen Werte, die für Mahlzeitengestellung außerhalb von Dienstreisen anzusetzen sind, wurden leicht erhöht. Der Betrag für Unterkunftskosten bleibt gleich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media