Best Western

(0)

Neuer Mann für Hotelentwicklung

Die Best Western Hotels besetzen den Bereich Hotelentwicklung in Zentraleuropa neu: Künftig ist Andreas Westerburg für die regionale Expansion der Hotelkette verantwortlich.

24.03.2016, 09:46 Uhr
Andreas Westerburg
Foto: Beste Western

Seit Mitte März verantwortet Andreas Westerburg als Direktor Hotelentwicklung bei Best Western Hotels Central Europe die regionale Expansion der Hotelmarke. Außer für die Entwicklung in Deutschland ist er auch für das Wachstum des Unternehmens in Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn zuständig.

Mit Westerburg hat Best Western einen erfahrenen Hotel-Manager engagiert. So war der 48-Jährige die vergangenen fünf Jahre bei Hilton Worldwide als Regional Director of Sales für Mittel- und Nordeuropa tätig. Zwischen 2007 und 2011 arbeitete Westerburg bei NH Hotels als Global Head of Sales und von 2004 bis 2007 als Verkaufschef für die deutschen Häuser der spanischen Hotelkette.

Zu seinen weiteren Stationen zählen die Steigenberger-Gruppe und die Arabella Hotels.

Bei Best Western löst er Nora Waggershauser ab, die das Unternehmen Ende März verlässt, um in ihre Heimatstadt Baden-Baden zurückzukehren. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Cathay Pacific Group
(0)

Verlust im ersten Halbjahr

Der starke Wettbewerb setzt der in Hong Kong beheimateten Cathay Pacific schwer zu. Für das erste Halbjahr 2017 rutschte das Ergebnis ins Minus. mehr

 

Streik im September
(0)

In Spanien droht Flughafen-Chaos

Das Personal an Spaniens Flughäfen hat weitere Streiks angekündigt. Ein landesweiter Ausstand von Mitte September an soll 25 Tage dauern. mehr

 

Sixt
(0)

Starke Halbjahreszahlen

Die Geschäfte beim Autovermieter Sixt laufen rund. Umsatz und Ergebnis legten laut Konzern-Chef Erich Sixt im ersten Halbjahr 2017 deutlich zu. Dabei profitierte das Unternehmen besonders von der starken Nachfrage im Ausland. mehr

 

Weiterbetrieb von Flughafen Tegel
(0)

Keine Einigung im Streitfall

Die Fronten zwischen Bundesverkehrsminister Dobrindt und den Ländern Berlin und Brandenburg im Flughafen-Streit sind verhärtet – doch nach einem Spitzengespräch wird die gute Atmosphäre betont. Die Debatte ist damit längst nicht vom Tisch. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media