BizTravel-Blitz-Interview

(0)

Wie reist Marina Christensen?

Flugzeug oder Bahn? Action oder Entspannung? Reisebüro oder Internet? Ein Blitz-Interview mit Marina Christensen, Best Western.

24.06.2016, 09:00 Uhr
Marina Christensen
Foto: Best Western

Zur Person: Marina Christensen verantwortet seit Juli 2015 als Direktorin Marketing & Vertrieb den gesamten Geschäftsreise- und Tagungsbereich sowie das Gruppengeschäft der Best Western Hotels in Zentraleuropa. Vor ihrem Einstieg bei der Hotelkooperation war Christensen seit 2012 bei Hamburg Tourismus tätig, davor etwa bei Stage Entertainment und den Queens Hotels. BizTravel hat sie gefragt, wie sie privat bucht und reist.

Reisebüro oder Internet?

Abhängig vom Ziel nutze ich beide Buchungswege – privat wie beruflich.

Action oder Entspannung?

Die Tendenz geht eher zu Entspannung, Action habe ich im Beruf genug.

Luxus oder Natur?

Auch gern beides. Entweder in Kombination oder nacheinander.

Berge oder Meer?

Ich lebe seit Jahren in direkter Nähe zum Meer, was ich sehr genieße. Daher finden unsere Urlaube auch vermehrt in den Bergen statt, die wunderbare Erholung bieten.

Flugzeug, Auto oder Bahn?

Auf keines der Transportmittel kann ich wirklich verzichten, weder für die beruflichen noch für die privaten Reisen. Wie so häufig: Die richtige Mischung macht’s.

Fenster oder Gang?

Immer Gang.

Selbst kochen oder Restaurant?

Um Neues auszuprobieren, nutze ich unterwegs gern das Restaurant – immer mit dem Ziel, es dann nachzukochen. In den meisten Fällen kocht aber mein Mann, der das eindeutig um Klassen besser macht als ich (er hat es aber auch gelernt).

Neben wem würden Sie auf Reisen gern sitzen?

Bahn-Chef Rüdiger Grube. Da geht der Gesprächsstoff bestimmt nicht aus.

Und neben wem nicht?

Was wirklich nicht angenehm ist, sind laute Schnarcher.

Welche Lektüre wandert mit ins Gepäck?

Die Business-Class-Reihe von Martin Suter. Toll beobachtet und immer auf den Punkt. Und die Krimis von Simone Buchholz mit viel Hamburger Lokalkolorit.

Ihr Lieblingsurlaubsziel?

Seit meiner Kindheit immer wieder Sylt.

Weitere Business Travel-Themen

Mietwagen
(0)

Welche Zusatzleistungen sind sinnvoll?

Der Preisdruck ist enorm, auf gute Margen kommen Avis, Europcar, Sixt & Co mitunter nur noch durch den Verkauf von Zusatzleistungen. Doch was braucht man, was nicht? mehr

 

Adapter für die Geschäftsreise

13.12.2010 Dateigröße 879,20 KB Jetzt herunterladen

Nicht jeder Stecker passt in jede Steckdose. Hier eine Übersicht, welcher Adapter wo für Energie sorgt.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media