BMI Regional

(0)

Alles auf Wunsch für Firmenkunden

Die Airline setzt auf ganzheitliche Mobilität. Dazu gehört ein Door-to-Door-Service.

Seite 1 von 2
von Oliver Graue, 03.05.2017, 07:30 Uhr
bmi bedient inzwischen allein ab München sechs Ziele.
Foto: BMI regional

Sie sitzt zwar in Großbritannien, doch 50% ihrer Flüge finden zwischen anderen Staaten statt: bmi regional hat sich zu einer pan-europäischen Airline gemausert. Zu den wichtigsten Abflughäfen zählen München mit allein sechs Strecken sowie Frankfurt. Viele dieser Routen fliegt bmi in Kooperation mit Lufthansa. Im Fokus stehen dabei Firmenkunden und Geschäftsreisende. Manche Linienstrecke wird speziell auf die Bedürfnisse großer Unternehmen der jeweiligen Regionen zugeschnitten. Dabei bietet bmi für diese – aber auch für alle anderen Firmenkunden – maßgeschneiderte Services: Das reicht von kompletten Flugplänen bis zu ganzheitlichen Mobilitätslösungen (Door-to-Door). Dabei werden Geschäftsreisende mit Chaffeurservices zwischen Büro und Flughafen sowie Flughafen und endgültigem Ziel gefahren. BizTravel sprach mit Jochen Schnadt, Chief Commercial Officer (CCO) bei bmi.

Die Zahl kleiner Airlines ist durch den harten Preiskampf zuletzt deutlich gesunken. In welcher Nische überlebt bmi?

Wir sprechen vor allem Firmenkunden an und zwar mit dem klassischen All-inclusive-Modell: Bei uns ist nach wie vor alles im Ticketpreis enthalten. Einen Urwald an Zusatzgebühren gibt es nicht. Mit 30 Minuten ist zudem die Check-in-Zeit sehr kurz. Und schließlich binden wir mittlere Städte an Drehkreuze wie München oder Frankfurt an. Für die großen Airlines lohnen sich diese Verkehre nicht, da sie ihre Maschinen nicht füllen. Unsere 50-Sitzer hingegen passen dafür genau.

Aber allein von den Linienverkehren können Sie auch nicht leben ...

Wir stellen uns sehr breit auf. Neben den eigenen Linienstrecken fliegen wir viele Routen in Kooperation mit großen Airlines wie Lufthansa oder Brussels. Dritter Pfeiler sind solche Flüge, mit denen wir uns speziell an den Bedürfnissen von Großunternehmen orientieren, also etwa Bremen–Toulouse für Airbus oder Graz–Birmingham für Hersteller der Autobranche. Und viertens bieten wir Charterflüge an, beispielsweise zu Firmenevents, Produktpräsentationen oder Sportereignissen. Tatsache ist, dass wir inzwischen 50% unserer Strecken außerhalb Großbritanniens fliegen, also als pan-europäische Airline fungieren.

Sie sagen, dass bei bmi die Geschäftsreisenden im Fokus stehen. Welche Angebote machen Sie diesen?

Unser großes Plus ist, dass wir eine unabhängige und flexible Fluggesellschaft sind. Das heißt, wir können auf die Bedürfnisse unserer Firmenkunden sehr individuell eingehen und ihnen maßgeschneiderte Angebote liefern.

Im Klartext heißt das?

Zum einen orientieren wir uns mit unseren Flugplänen an den Verkehren zwischen den Standorten eines Großunternehmens oder zwischen starken, eng kooperierenden Wirtschaftsregionen. Damit ist eine Grundauslastung auf dieser Strecke gegeben. Der Rest an Plätzen wird frei verkauft. Zum anderen machen wir ganzheitliche Mobilitätsangebote, auch für bestehende Linienflüge. So bringen wir dank unserer Kooperation mit Sixt die Geschäftsreisenden direkt vom Büro zum Airport und vom Ankunftsflughafen zu ihrem endgültigen Zielort. Auf derartige Door-to-Door-Angebote richten wir unser Augenmerk.

Wie ist die Kundenresonanz?

Absolut positiv. Auch wenn Door-to-Door-Angebote anfangs als etwas teurer erscheinen, stellt sich bei einer Gesamtkostenberechnung das Gegenteil heraus. Denn Kosten fürs Taxi entfallen ebenso wie fürs Hotel, weil die Dienstreise an einem Tag zu machen ist. Vor allem spart man sehr viel Zeit, was bei gut bezahlten Managern für die Firmen eine erhebliche Einsparung bedeuten kann.

 
 
1 spacer 2

Quiz
(0)

Erkennen Sie die Airline?

Wie viele von diesen 15 Airline-Logos können Sie richtig zuordnen?

 

Weitere Business Travel-Themen

Verpflegungspauschale
(0)

Neue Sachbezugswerte für 2017

Die amtlichen Werte, die für Mahlzeitengestellung außerhalb von Dienstreisen anzusetzen sind, wurden leicht erhöht. Der Betrag für Unterkunftskosten bleibt gleich. mehr

 

Neue Flüge ab Winter 2014/15

03.12.2014 Dateigröße 4,64 MB Jetzt herunterladen

Überblick über alle geschäftsreiserelevanten Ziele, die frisch in den Flugplänen auftauchen.

 

Tagen am Airport

08.12.2014 Dateigröße 1,82 MB Jetzt herunterladen

Diese Tagungshotels lassen sich bequem zu Fuß vom Flughafen erreichen.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media