Buchungsverhalten

(0)

Business Class verliert

Geschäftsreisende nehmen seltener in der Business Class Platz. Betroffen sind laut FCM Travel Solutions nicht nur innerdeutsche, sondern auch internationale Strecken.

30.04.2014, 12:56 Uhr
Unternehmen sind immer seltener bereit, ihre Mitarbeiter in der Business Class auf Dienstreise zu schicken.
Foto: Comstock

Die Geschäftsreisekette der DER Touristik spricht dabei von einem „schleichenden Niedergang“ der Business Class vor allem in Deutschland und auf Europa-Strecken. Eine Entwicklung, die schon seit längerem zu beobachten ist, die mittlerweile aber auch vor internationalen Strecken nicht mehr Halt macht.

So ist der Anteil der Business-Class-Buchungen auf den Flügen von Deutschland nach Nordamerika bei den Firmenkunden des Geschäftsreise-Anbieters von 2012 auf 2013 von 40 auf 36 Prozent gesunken. Bei Flügen nach Asien verliert die Business Class ebenfalls vier Prozentpunkte und liegt nun auf Basis der FCM-Kundendaten bei einem Anteil von 41 Prozent.

Einzig Australien stellt eine Ausnahme dar. Dorthin steigt der Anteil der Business Class bei Buchungen um drei Punkte auf 48 Prozent. International betrachtet, wird sie auf Strecken nach Australien am zweithäufigsten gebucht. „Angesichts der großen geographischen Distanz und der langen Anreise von fast 24 Stunden ist diese Quote noch relativ niedrig“, merkt Mark Tantz, Geschäftsführer von FCM Travel Solutions, an.

Weitere Business Travel-News

Kassel
(0)

Airport kommt auf den Prüfstand

Den hoch subventionierten Regio-Airport von Kassel will die schwarz-grüne hessische Landesregierung auf den Prüfstand stellen. Es droht die Abstufung zum Verkehrslandeplatz. mehr

 

Südostasien
(0)

Länder entdecken Mice-Potential

In Singapur treffen sich gerade die zehn Asean-Staaten, um den 50. Geburtstag ihrer wirtschaftlichen Kooperation zu feiern. Der Abschlussbericht steht zwar noch aus, aber klar ist bereits: Sie wollen den Mice-Sektor besser erschließen. mehr

 

Griechenland
(0)

Italiener kaufen staatliche Eisenbahn

Die Privatisierungswelle in Griechenland geht weiter. Die staatliche griechische Eisenbahn wechselt den Eigentümer. mehr

 

Politische Lage in Gambia
(0)

Veranstalter fliegen Urlauber aus

Die politische Lage in Gambia ist angespannt. Der Präsident hat einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen. Thomas Cook fliegt Urlauber aus. Das deutsche Auswärtige Amt warnt vor Reisen in das Land. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media