Bundesinnenminister De Maizière

(0)

Argumente sprechen für Laptop-Verbot

Bundesinnenminister Thomas de Maizière zeigt Verständnis für die Erwägung der USA, das Laptop-Verbot auf Europa-Flüge auszuweiten. Im Zweifel gehe Sicherheit vor Bequemlichkeit.

18.05.2017, 17:37 Uhr

Auch auf Flugreisende in Europa könnten Laptop-Verbote zukommen. Es gebe „viele Argumente, die dafür sprechen“, elektronische Geräte in den Frachtraum zu verbannen, räumte Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Rande eines Treffens der EU-Innenminister in Brüssel ein. Entsprechende Auflagen stellten zwar eine „erhebliche Veränderung“ dar. „Aber ich muss sagen: Im Zweifel geht dann die Sicherheit vor Bequemlichkeit.“

Die USA erwägen ein Handgepäck-Verbot für die meisten elektronischen Geräte auf Flugverbindungen aus Europa. Nach Erkenntnissen der US-Regierung sollen Terrororganisationen Methoden entwickelt haben, Sprengsätze in Laptops und anderen elektronischen Geräten zu verbergen. „Wir teilen die Sorge, dass wir im Bereich der Luftsicherheit gegebenenfalls neue Sicherheitsrisiken zu gewärtigen haben“, sagte de Maizière. „Deswegen verstehen wir auch die Sorgen der Amerikaner.“

Die USA haben die Mitnahme von Laptops und anderen elektronischen Geräten, die größer sind als Handys, im März bereits auf Flügen von zehn Flughäfen im Nahen Osten und Nordafrika in die USA verboten. Die Geräte können aber im Frachtraum mitfliegen. Warum der Transport im Frachtraum sicherer sein könnte als in der Kabine, ist unklar. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Hauptstadt-Flughafen BER
(0)

Sprinkleranlage erst im vierten Quartal fertig?

Die endlose Geschichte von dem nicht fertig werdenden neuen deutschen Hauptstadt-Flughafen, droht ein neues Kapitel zu bekommen. Die für 2018 angestrebte Eröffnung steht wohl auf der Kippe. mehr

 

Westpfalz
(0)

Flugzeug lässt 54 Tonnen Kerosin ab

Weil ein Jet Probleme mit der Hydraulik hatte, musste er zum Flughafen Frankfurt zurückkehren. Um sicher landen zu können, wurde im Flug Treibstoff abgelassen. mehr

 

Umfrage zu DB-Plänen
(0)

Mehrheit gegen Aus für Papierfahrkarten

Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt einer Umfrage zufolge das von der Deutschen Bahn geplante Zugfahren ohne klassische Fahrkarte ab. mehr

 

New York
(0)

Amokfahrt auf dem Times Square

Leuchtreklamen, buntes Treiben, Scharen von Touristen – mitten in den belebten Times Square im Herzen New Yorks rast ein Autofahrer. Seine Fahrt über den Gehweg tötet eine Frau und verletzt 22 Menschen teils lebensgefährlich. Möglicherweise stand der Ex-Soldat unter Drogen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media