China

(0)

Visumfrei jetzt auch nach Wuhan

Der 72-Stunden-Aufenthalt, für den keine Einreise-Genehmigung benötigt wird, gilt allerdings nur für Transitreisende in ein Drittland. Die normale Visumpflicht bleibt unberührt.

09.02.2015, 12:28 Uhr

Für deutsche Staatsangehörige besteht vom 1. März an die Möglichkeit eines 72-stündigen visumfreien Aufenthalts in der chinesischen Stadt Wuhan. Die Regelung galt bislang schon für Peking, Schanghai, Kanton/Guangzhou und Chengdu sowie Chongqing, Dalian, Schenyang, Kunming, Guilin und Xian.

Voraussetzung ist, dass Reisende im Besitz eines fest gebuchten Flug-Tickets für den direkten Weiterflug in ein Drittland oder nach Hongkong, Macao oder Taiwan innerhalb von 72 Stunden sind. Falls für das Drittland Visumpflicht besteht, ist auch ein entsprechendes Visum nachzuweisen. Zudem muss man unmittelbar aus dem Ausland ein- und dorthin wieder ausreisen. Das jeweilige Verwaltungsgebiet darf nicht verlassen werden. (OG)

Weitere Business Travel-News

Kaffeemaschine defekt
(0)

Flugzeug landet außerplanmäßig auf Zypern

Wegen einer defekten Kaffeemaschine an Bord ist eine Lufthansa-Maschine am Donnerstag außerplanmäßig auf Zypern gelandet. mehr

 

Streit um Tegel
(0)

Dobrindt legt nach

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel nachgelegt. Die Bundeshauptstadt brauche zwei Flughäfen, sagte Dobrindt. mehr

 

Werbung mit Lukas Podolski
(0)

TV-Sender stoppen Türkei-Spot

Die Werbe-Kampagne eines türkischen Wirtschaftsverbands mit Lukas Podolski hatte für Aufsehen gesorgt. Nun strahlen die Fernsehsender n-tv und N24 die Spots nicht mehr aus. Grund sei die veränderte politische Lage. mehr

 

Marriott/Hilton
(0)

Ärger über verschärfte Storno-Regeln

Marriott hat die Stornierungsbedingungen für Hotels in den USA bereits verschärft. Hilton will in Kürze nachziehen. Bei Travel Managern treffen diese Entscheidungen auf wenig Begeisterung. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media