Condor

(0)

Vorabend-Check-in ohne Parkgebühr

Bequemer und zeitsparender am Vorabend in Frankfurt einchecken? Dazu startet der Ferienflieger nun einen neuen Testbetrieb.

04.11.2014, 14:45 Uhr
Für besonders frühe Abflüge sowie bis 14.30 Uhr bietet Condor das Vorabend-Check-in.
Foto: Condor_730

Vom 6. November bis zum 23. Dezember testet die Condor einen neuartigen Drive-in Service, bei dem Urlauber ihr Gepäck unmittelbar am P36 aufgeben können. Der Condor Drive-in am Flughafen Frankfurt ist während der Testphase täglich von 17 bis 21 Uhr geöffnet. Dort kann jeweils das Check-in für Flüge, die am Folgetag bis 14.30 Uhr starten, vorgenommen werden – mit Ausnahme der Dienste in die USA und nach Puerto Rico.

Reisende finden den Condor Drive-in in Richtung Terminal 1/Ankunft. Im Ankunftsbereich führen Hinweisschilder zum „P36“ (Parkplatz 36), wo Condor Gäste, die den Condor Drive-in Service nutzen, ihr Auto kostenfrei parken können. Die Check-in-Schalter befinden sich in einem speziell gekennzeichneten Check-in-Häuschen in unmittelbarer Nähe.

Wie der Vorabend Check-in an den Condor Schaltern im Terminal ist dieser neue Service für Gäste der Business Class und Premium Economy Class sowie für Kinder unter zwölf Jahren kostenfrei und steht allen anderen Condor Passagieren für fünf Euro pro Person zur Verfügung.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Air Berlin vor Aufteilung
(0)

Start der Verkaufsverhandlungen

Bei Air Berlin soll nach der Insolvenz alles ganz schnell gehen. Lufthansa will sich möglichst rasch einen Teil an der Flotte sichern. Wann die Konkurrenten mit ins Spiel kommen, ist noch offen. mehr

 

Insolvente Airline
(0)

Air Berlin appelliert an die Reiseveranstalter

Wegen der Unsicherheit über den kurzfristigen Fortbestand des Air-Berlin-Betriebs zahlen die Veranstalter Flugtickets nur noch kurzfristig. Die CCO von Air Berlin und Niki versuchen, die Großkunden an Bord zu halten. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

Gewerkschaften sorgen sich um Beschäftigte

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die insolvente Air Berlin zu Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag aufgefordert. Auch die Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL) macht sich Gedanken über die Mitarbeiter. mehr

 

Deutschland-Tourismus
(0)

Umsatzplus für Hoteliers und Gastwirte

Im Gastgewerbe in Deutschland klingeln die Kassen. Umsätze und Übernachtungszahlen gehen nach oben. Die Branche blickt optimistisch in die nähere Zukunft. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media