Costa Rica | Vulkanausbrüche

(0)

Flugausfälle möglich

Reisende nach Costa Rica sollten engen Kontakt zu ihrer Airline und dem Veranstalter halten. Ausbrüche von zwei Vulkanen in der Nähe der Hauptstadt San José können derzeit die Reisepläne beeinflussen.

18.04.2017, 14:54 Uhr

Flugausfälle und Evakuierungen sind möglich. Darauf weist das Auswärtige Amt in seinem Reise- und Sicherheitshinweis für das mittelamerikanische Land hin. Informationen gibt es auch direkt beim internationalen Flughafen Juan Santa Maria (Telefon 00506 243 724 00).

Der Vulkan Turrialba östlich der Hauptstadt ist seit einiger Zeit wieder aktiv. Immer wieder kam es schon zu Unterbrechungen im Flugverkehr aufgrund des zeitweise auftretenden Ascheregens. Asche und Gase gehen auch auf die Hauptstadt San José und das Valle Central nieder. Dadurch könnten gesundheitliche Beeinträchtigungen insbesondere der Atemwege auftreten.

Außerdem mussten Touristen in unmittelbarer Nähe des Póas wegen Gaseruptionen in den vergangenen Tagen und Wochen evakuiert werden. Der Vulkan liegt nordöstlich von San José. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Neue BizTravel
(0)

Bitte bleibt linientreu!

Reisende, die sich an die Richtlinien halten – das wünschen sich Travel Manager. Sie dazu zu bringen, ist aber manchmal eine Kunst. BizTravel gibt Tipps fürs „Traveller Engagement“. mehr

 

Brüssel
(0)

Explosion in Brüsseler Bahnhof

Nach einer Explosion ist der Brüsseler Bahnhof Central am Dienstagabend geräumt worden. Der Bahnverkehr wurde eingestellt. Laut Staatsanwaltschaft wurde ein Verdächtiger „neutralisiert“. mehr

 

Neue Airbus-Plattform
(0)

Datenberge für Airlines nutzbar machen

Airbus hat eine Partnerschaft mit einem Datenspezialisten angekündigt. Die Kooperation soll Fluggesellschaften bei der Instandhaltung ihrer Flotte helfen. mehr

 

Airline-Markt
(0)

Reiseverbände wenden sich an die EU

Der Deutsche Reise Verband (DRV) hat mit weiteren europäischen Verbänden einen offenen Brief an EU-Kommissarin Violetta Bulc geschrieben. Sie kritisieren unter anderem, dass durch die GDS-Entgelte der Airlines die Transparenz verloren gehe. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media