Dänemark

(0)

Bei Deutschen beliebter denn je

Die Übernachtungen deutscher Urlauber in Dänemark wachsen so stark wie lange nicht mehr. Die Vorbuchungen von Ferienhäusern sind vielversprechend.

12.02.2016, 09:33 Uhr
Elf Millionen Übernachtungen fanden 2015 von deutschen Gästen in dänischen Ferienhäusern statt.
Foto: iStockphoto

Für die dänischen Urlaubsregionen sind die Urlauber aus Deutschland die wichtigste internationale Zielgruppe. Sie sorgen für etwa 60 Prozent der Übernachtungen ausländischer Gäste in dem skandinavischen Land. Und 2015 lief besonders gut. Insgesamt stieg die Zahl der Übernachtungen deutscher Gäste im Jahresvergleich von 12,9 auf 13,8 Millionen. Besonders der Ferienhaus-Urlaub boomt dabei. Um acht Prozent auf elf Millionen Übernachtungen wuchs im vergangenen Jahr die deutsche Nachfrage.

Lars Ramme Nielsen, Direktor von Visit Denmark in Deutschland, setzt weiter auf eine wachsende Nachfrage und sagt: „Besonders freut uns aber, den Erfolg unserer beiden großen Marketing-Kampagnen ‚Die dänische Nordsee‘ und ‚Die Dänische Ostsee‘ zu sehen. Damit konnten wir sogar in Konkurrenz mit den deutschen Küstengebieten Marktanteile gewinnen.“ (LS)

Weitere Business Travel-News

Überflutung droht
(0)

Eisbrecher räumen Donau in Serbien frei

Das eisige Winterwetter stellt die Donauschifffahrt in Serbien vor große Probleme. Zwei ungarische Eisbrecher sollen helfen, den Fluss von Eis zu befreien, wie der Sender RTS am Dienstag berichtete. mehr

 

UNWTO
(0)

Neuer weltweiter Touristenrekord

Das macht Mut: Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten. mehr

 

Passkontrollen nach Brexit
(0)

Flughäfen warnen vor langen Schlangen

Die Flughäfen Großbritanniens befürchten, dass es nach dem Brexit zu langen Schlangen bei den Passkontrollen kommen könnte. Der Interessenverband AOA appelliert an die Regierung, das bisherige System beizubehalten. mehr

 

Balearen
(0)

Mallorca wartet auf Schneesturm

Seit Tagen haben die Meteorologen auf Mallorca vor Eiseskälte und Schneestürmen gewarnt - aber bisher lassen die weißen Flocken in fast allen Teilen der Baleareninsel auf sich warten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media