Deutsche Airports

(0)

Positive Jahresbilanz

Einen im Saldo kräftigen Verkehrszuwachs erreichten die größeren deutschen Verkehrsflughäfen im abgelaufenen Jahr. Gerade mittelgroße Flughäfen waren die großen Gewinner.

11.01.2016, 07:30 Uhr
Der rund um die Uhr geöffnete Flughafen Hannover profitierte von einem starken Zuwachs bei der Luftfracht und drei Prozent mehr Passagieren.
Foto: Flughafen Hannover

Deutschlands große Verkehrsflughäfen haben das vergangene Jahr mit einem deutlichen Passagierzuwachs abgeschlossen. „Wir dürften 2015 bei einem Wachstum von knapp vier Prozent gelandet sein und können auf unseren Flughäfen von rund 216 Mio. Passagieren ausgehen“, sagte Markus Engemann von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) der Deutschen Presse-Agentur.

Obwohl noch nicht alle Flughäfen ihre Verkehrszahlen fürs vergangene Jahr vorgelegt haben, betonte er: „Grundsätzlich ziehen wir für den gesamten Luftfahrt-Standort Deutschland eine positive Bilanz.“ Begünstigt wurde der Luftverkehr durch niedrige Kerosinpreise, die vielen Airlines nach jahrelanger Durststrecke wieder Profite bescherten. Wachstum verzeichneten neben den klassischen Verkehrsdrehscheiben vor allem die mittelgroßen deutschen Flughäfen.

Als exemplarisch gilt der Flughafen Hannover mit knapp 5,5 Mio. Passagieren und 14.000 Tonnen Luftfracht. „Wir hatten 2015 gut drei Prozent mehr Passagiere und 70 Prozent mehr Luftfracht“, erklärte Geschäftsführer Raoul Hille. „Trotz unserer Investitionen schreiben wir schwarze Zahlen und sind wieder dividendenfähig“, sagte Hille, der auch fürs laufende Jahr optimistisch ist. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Günstigere Tickets
(0)

Eurowings bietet gestrandeten AB-Kunden Heimflüge

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin am 27. Oktober gestrandeten Passagieren günstigere Rückflugtickets anbieten. Es gelten aber einige Voraussetzungen. mehr

 

Frankfurter Flughafen
(0)

Fraport testet selbstfahrende Shuttles

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die Versicherung R+V testen den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge unter realen Straßenbedingungen. Zwei Kleinbusse werden im Shuttle-Verkehr zwischen Terminal 1 und Terminal 2 unterwegs sein. mehr

 

EU-Gutachter
(0)

Kunde kann in Deutschland spanische Airline verklagen

Wer in Deutschland einen Flug bucht, kann einem EU-Gutachter zufolge hier auch seine Rechte einklagen – auch gegen ausländische Fluggesellschaften, die eine Teilstrecke der Verbindung abgewickelt haben. mehr

 

Exklusive Verhandlungen beendet
(0)

Air Berlin mit Easyjet noch immer nicht einig

Bei den Verkaufsverhandlungen zu Air Berlin könnten angesichts zäher Gespräche mit Easyjet nun weitere Bieter ins Spiel kommen. Ob eine Einigung mit Easyjet noch möglich ist, soll das Wochenende zeigen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media