Deutsche Bahn

(0)

Großauftrag an Taxizentralen

Das deutsche Taxigewerbe hat zum vierten Mal in Folge einen Großauftrag der Bahn erhalten. Bei Verspätungen und Zugausfällen sollen die Wagen die Fahrgäste doch noch an ihr Ziel zu bringen.

15.03.2016, 11:52 Uhr
Wenn die Bahn nicht fährt, geht es mit dem Taxi weiter.
Foto: iStockphoto

Der Auftrag an die im Deutschen Taxi- und Mietwagenverband BZP vereinten Taxi-Unternehmen läuft über drei Jahre, wie Verband und DB in Frankfurt mitteilten. Zum Einsatz kommen wie bislang Gutscheine, die von der Bahn unter bestimmten Voraussetzungen ausgegeben werden und mit denen der Kunde dann bargeldlos das Taxi nutzen kann. Die BZP-Unternehmen bieten flächendeckend an jedem deutschen Bahnhof Taxi-Dienstleistungen an. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Taschendiebstahle
(0)

Rapide Zunahme an Bahnhöfen und in Zügen

Die Wahrscheinlichkeit, an Bahnhöfen oder in Zügen beklaut zu werden, wird größer. Die Diebe agieren häufig hochprofessionell in Gruppen. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

IC-Strecke in Thüringen wieder frei

Nach knapp zweiwöchiger Unterbrechnung ist nun eine wichtige Bahnroute wieder für den Verkehr freigegeben. Zuvor war es beim Einsetzen einer neuen Brücke zu unvorhersehbaren Problemen gekommen. mehr

 

BTW Tourismusgipfel
(0)

Merkel und mehr

Die Kanzlerin ist Stargast: Heute treffen sich die Spitzen der Tourismuswirtschaft mit Vertretern der Politik zum 20. Tourismusgipfel des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). mehr

 

Reibungslose Mobilität
(0)

Elektroroller als Dienstwagen

Die Mitarbeiter des Münchner Start-up Personio erhalten statt eines Firmenautos einen „Unu“. Dies diese auch als Anreiz für Bewwerber. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media