Deutsche Bahn

(0)

Großauftrag an Taxizentralen

Das deutsche Taxigewerbe hat zum vierten Mal in Folge einen Großauftrag der Bahn erhalten. Bei Verspätungen und Zugausfällen sollen die Wagen die Fahrgäste doch noch an ihr Ziel zu bringen.

15.03.2016, 11:52 Uhr
Wenn die Bahn nicht fährt, geht es mit dem Taxi weiter.
Foto: iStockphoto

Der Auftrag an die im Deutschen Taxi- und Mietwagenverband BZP vereinten Taxi-Unternehmen läuft über drei Jahre, wie Verband und DB in Frankfurt mitteilten. Zum Einsatz kommen wie bislang Gutscheine, die von der Bahn unter bestimmten Voraussetzungen ausgegeben werden und mit denen der Kunde dann bargeldlos das Taxi nutzen kann. Die BZP-Unternehmen bieten flächendeckend an jedem deutschen Bahnhof Taxi-Dienstleistungen an. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Amsterdam
(0)

Bruchlandung wird untersucht

Nach der Bruchlandung einer Maschine der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybe suchen die Behörden nach der Unfallursache. Womöglich lag es am Sturm. mehr

 

Eigentümerwechsel
(0)

Thailänder übernehmen Vienna-Hotels

Der Investor U City hat die 34 Häuser der österreichischen Kette gekauft. Sitz der Gesellschaft soll weiterhin Wien bleiben. mehr

 

IAG-Bilanz
(0)

Willie Walsh hat die Kosten im Griff

Die von Willie Walsh geführte International Airlines Group (IAG), zu der British Airways, Iberia, Aer Lingus und Vueling gehören, hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinnplus abgeschlossen. Das konsequente Kosten-Management der Gruppe zahlt sich aus mehr

 

United Airlines
(0)

Neuer Tarif Basic Economy im Test

Der US-Mega-Carrier United differenziert die Tarife weiter aus. Jetzt wird ein neuer Billigtarif getestet. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media