Deutsche Bahn

(0)

Kartellamt sieht Wettbewerb verzerrt

Vorwürfe gegen die Bahn: Das Bundeskartellamt sieht einem Zeitungsbericht zufolge seinen Verdacht bestätigt, dass der Konzern seine Konkurrenten beim Fahrkarten-Verkauf benachteiligt.

11.03.2016, 10:29 Uhr
Bislang verkauft die Bahn nur eigene Fahrkarten an Bahnhöfen.
Foto: DB AG/Hans-Joachim Krumnow

Die Wettbewerbsbehörde beanstande in einem Zwischenbescheid, dass die Bahn für den Verkauf von Tickets ihrer Wettbewerber eine weit höhere Vergütung verlange als sie umgekehrt für den Vertrieb von DB-Fahrkarten bezahlt, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Ein Bahnsprecher konnte dazu am Donnerstagabend zunächst keine Angaben machen.

Das Kartellamt hat vor gut zwei Jahren den Fahrkarten-Verkauf der Bahn ins Visier genommen. Dabei gingen die Wettbewerbshüter auch der Frage nach, warum Konkurrenten der Bahn ihre Fahrkarten nicht an den Bahnhöfen verkaufen können. Inzwischen habe die Bahn Zusagen für Änderungen gemacht, sagte Kartellamtssprecher Kay Weidner auf Anfrage. Diese Zusagen und Stellungnahmen der Wettbewerber würden jetzt geprüft. Eine gewisse Spreizung sei zwar hinzunehmen, schreibt die Beschlussabteilung des Kartellamts der „FAZ“ zufolge. Die derzeit „praktizierte Differenzierung der Provisionssätze“ sei aber als Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht zu werten. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Boston
(0)

Riesen-Hummer in Sicherheitskontrolle

Ein riesiger lebender Hummer ist Sicherheitsbeamten am Flughafen der US-Stadt Boston ins Netz gegangen. Der Sprecher der zuständigen Bundesbehörde veröffentlichte ein Foto vom besonderen Fund im Gepäck eines Reisenden. mehr

 

Roboterwagen
(0)

Autovermieter bieten Unterstützung

Hertz und Avis blicken in die Zukunft: Apple und die Google-Schwesterfirma Waymo suchen bei ihren Roboterwagen-Projekten die Hilfe der Autovermieter. mehr

 

Langzeit Plus
(0)

Europcar führt neues Produkt ein

Europcar bietet eine neue Langzeit-Miete für Firmenkunden an. Unternehmen können nun Fahrzeuge für vier bis sechs Monate anmieten – bei flexibler Rückgabe. mehr

 

Freies W-LAN
(0)

Störerhaftung wird endgültig abgeschafft

Die Große Koalition hat sich auf die Abschaffung der Störerhaftung geeinigt. Hotels und Gaststätten können damit einfacher offenes W-LAN anbieten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media