Deutsche Bahn

(0)

Lokführer kündigen Streik an

Die Lokführer-Gewerkschaft GDL hat erneute Streiks bei der Deutschen Bahn angekündigt. Zu Zeitpunkt und Dauer machte GDL-Chef Claus Weselsky am Mittwoch in Frankfurt zunächst keine Angaben.

18.02.2015, 16:58 Uhr

Weselsky teilte lediglich mit, dass am Mittwoch nicht mehr gestreikt werde. Die GDL werde den Streik „rechtzeitig ankündigen“. Die GDL hatte im Herbst bereits sechsmal bundesweit zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen und damit den Bahnverkehr stark eingeschränkt.

Die GDL warf der Bahn vor der Streikentscheidung vor, in der laufenden Tarifrunde auf Zeit zu spielen. Der Konzern habe in der jüngsten Runde am 11. Februar zuvor gemachte Zusagen zurückgenommen. Die Lokführer-Gewerkschaft dringt auf eigenständige Tarifverträge auch für jene GDL-Mitglieder, die nicht Lokführer sind. Dazu gehören vor allem Zugbegleiter und Lokrangierführer.

Die Bahn lehnt dagegen unterschiedliche Tarifregelungen für ein und dieselbe Berufsgruppe ab. Auch die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will voneinander abweichende Tarifverträge innerhalb einer Berufsgruppe vermeiden. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Service für Reisende
(0)

Katar führt Online-Visum ein

Wer nach Katar reist, kann seine Einreiseerlaubnis nun bereits vorher online beantragen. Die neue Regelung gilt allerdings nur unter einer Bedingung. mehr

 

Schutz vor Angriffen
(0)

Bahn stattet Mitarbeiter mit Bodycams aus

Die Deutsche Bahn will ihr Sicherheitspersonal künftig besser vor Angriffen schützen. Die Mitarbeiter sollen dafür mit Körperkameras ausgestattet werden. mehr

 

USA-Flüge
(0)

Strenge Auflagen statt Laptop-Verbot

Die Ankündigung eines generellen Laptop-Verbots auf Flügen in die USA schreckte Fluggesellschaften auf. Jetzt heißt es in Washington: Eine nicht minder sichere Lösung ohne Verbot sei gefunden. mehr

 

Air India
(0)

Indische Regierung beschließt Verkauf

Die indische Regierung will die staatliche Fluggesellschaft Air India verkaufen. Darauf habe sich das Kabinett im Grundsatz geeinigt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media