Deutschland

(0)

Umsatzplus im Gastgewerbe

Hotels und Gaststätten in Deutschland profitieren von einer Sonderkonjunktur. 2015 erhöhte sich der Umsatz erneut erklecklich.

17.02.2016, 09:04 Uhr

Die Verbraucher haben 2015 die Kassen von Deutschlands Gastwirten und Hoteliers so kräftig klingeln lassen wie seit Jahren nicht. Nominal lagen die Umsätze um 4,2 Prozent über dem Jahr davor, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Das ist nach Angaben der Wiesbadener Behörde seit 1994 die höchste jährliche Zuwachsrate.

Preisbereinigt (real) setzten die Betriebe 1,7 Prozent mehr um als im Jahr davor – die größte Steigerung seit 2011 (2,3 Prozent). Im Dezember setzte sich im Gastgewerbe der positive Trend der Vormonate fort. Die Statistik erfasst Unternehmen mit mindestens 150.000 Euro Jahresumsatz. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

Wiedersehen mit Lucas Flöther

Der Reisebranche ist der Name Flöther spätestens seit der Unister-Insolvenz ein Begriff. Nun soll der Jurist bei Air Berlin die Sanierung vorantreiben. mehr

 

Schlichtung gescheitert
(0)

Eurowings von Streik bedroht

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo ruft zur Urabstimmung über einen Ausstand bei Eurowings auf. Flächendeckende Arbeitskämpfe drohen. mehr

 

Airline hofft auf Unterstützung
(0)

Air Berlin schreibt an Reisebüros

Noch am Tag der Insolvenzanmeldung hat Air Berlin einen Brief an die Reisebüro-Organisationen herausgeschickt. Die Bitte der Airline: „Unterstützen Sie uns weiterhin“. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

TC und Condor wollen „aktive Rolle“ spielen

Lufthansa ist im Gespräch, Teile der insolventen Air Berlin zu kaufen. Doch es gibt weitere Interessenten. Thomas Cook macht bislang nur schwammige Aussagen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media