Deutschland

(0)

Umsatzplus im Gastgewerbe

Hotels und Gaststätten in Deutschland profitieren von einer Sonderkonjunktur. 2015 erhöhte sich der Umsatz erneut erklecklich.

17.02.2016, 09:04 Uhr

Die Verbraucher haben 2015 die Kassen von Deutschlands Gastwirten und Hoteliers so kräftig klingeln lassen wie seit Jahren nicht. Nominal lagen die Umsätze um 4,2 Prozent über dem Jahr davor, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Das ist nach Angaben der Wiesbadener Behörde seit 1994 die höchste jährliche Zuwachsrate.

Preisbereinigt (real) setzten die Betriebe 1,7 Prozent mehr um als im Jahr davor – die größte Steigerung seit 2011 (2,3 Prozent). Im Dezember setzte sich im Gastgewerbe der positive Trend der Vormonate fort. Die Statistik erfasst Unternehmen mit mindestens 150.000 Euro Jahresumsatz. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Amsterdam
(0)

Bruchlandung wird untersucht

Nach der Bruchlandung einer Maschine der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybe suchen die Behörden nach der Unfallursache. Womöglich lag es am Sturm. mehr

 

Eigentümerwechsel
(0)

Thailänder übernehmen Vienna-Hotels

Der Investor U City hat die 34 Häuser der österreichischen Kette gekauft. Sitz der Gesellschaft soll weiterhin Wien bleiben. mehr

 

IAG-Bilanz
(0)

Willie Walsh hat die Kosten im Griff

Die von Willie Walsh geführte International Airlines Group (IAG), zu der British Airways, Iberia, Aer Lingus und Vueling gehören, hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinnplus abgeschlossen. Das konsequente Kosten-Management der Gruppe zahlt sich aus mehr

 

United Airlines
(0)

Neuer Tarif Basic Economy im Test

Der US-Mega-Carrier United differenziert die Tarife weiter aus. Jetzt wird ein neuer Billigtarif getestet. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media