dfv Mediengruppe

(0)

BizTravel-Mutter wächst mit digitalem Geschäft

Die dfv Mediengruppe, zu der auch BizTravel gehört, konnte den Umsatz im vergangenen Jahr spürbar steigern. Wachstumstreiber waren das digitale Geschäft und die Veranstaltungen.

18.03.2016, 12:20 Uhr
Die dfv-Mediengruppe hat ihren Stammsitz in Frankfurt am Main.
Foto: Thomas Fedra

Der Umsatz der dfv Mediengruppe legte im vergangenen Jahr um 4,1 Prozent auf 147,3 Mio. Euro zu. Wachstumstreiber waren insbesondere das digitale Geschäft (plus 15,4 Prozent auf 15 Mio. Euro) und die Veranstaltungen (plus 6,5 Prozent auf 16,4 Mio. Euro). Damit bleibt die dfv Mediengruppe, die 970 Mitarbeiter beschäftigt, eines der umsatzstärksten Fachmedien-Unternehmen in Deutschland und Europa.

Die dfv Anzeigenerlöse haben um 4,1 Prozent auf insgesamt 85,6 Mio. Euro zugelegt. Dies entspricht rund 58 Prozent des Gesamtumsatzes. Der Löwenanteil geht hier auf die „Lebensmittel Zeitung“, „Textilwirtschaft“, „Horizont“, „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ sowie die BizTravel-Schwester fvw zurück.

Zum Portfolio des Konzerns zählen mehr als 100 Fachzeitschriften sowie 100 digitale Angebote für elf Branchen. Hinzu kommen gut 140 kommerzielle Veranstaltungen sowie rund 400 Fachbuchtitel. Die „Lebensmittel Zeitung“, „Textilwirtschaft“ und „Horizont“ sind im jährlichen Ranking der werbeumsatzstärksten Fachzeitschriften Deutschlands unter den Top Fünf vertreten. Die „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ belegt Rang 11 und auf Rang 14 ist die fvw platziert. (ASC)

Weitere Business Travel-News

Zug-Allianz
(0)

ICE und TGV sind bald unter einem Dach

Neue Wettbewerber aus China haben die europäische Bahn-Branche massiv unter Zugzwang gebracht. Die beiden Konkurrenten Siemens und Alstom wollen jetzt eine europäische Lösung aufs Gleis bringen. mehr

 

Personalwechsel
(0)

Kley ist neuer Lufthansa-Aufsichtsratschef

Der Vorsitzende des LH-Aufsichtsrat, Wolfgang Mayrhuber, hat sein Mandat niedergelegt. Auf ihn folgt Karl-Ludwig Kley (Foto). mehr

 

Flugplan-Optimierung
(0)

Air Berlin streicht die Fernflüge

Schneller als gedacht schrumpft Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft. Mitte Oktober entfallen die letzten Fernflüge, schon Ende dieser Woche zudem zwei innerdeutsche Routen. mehr

 

Forcierte Expansion
(0)

Eurowings sucht noch mehr Mitarbeiter

Europas am stärksten wachsender Billigflieger forciert seine Expansion. Noch einmal 300 zusätzliche Stellen schreibt der LH-Billigflieger aus. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media