Diebstahl

(0)

Fernbus-Gäste müssen Koffer-Inhalt nachweisen

Wenn auf Fernbusreisen der Koffer wegkommt, können Reisende in der Regel Schadenersatz verlangen. Das Problem dabei: Sie müssen beweisen, was genau im Koffer war.

23.03.2016, 18:08 Uhr

Das erläutert die Verbraucherzentrale Sachsen. Dieser Nachweis kann schwierig werden. Die Verbraucherschützer raten deshalb, Wertgegenstände wie Kameras gar nicht erst in den Koffer zu packen, sondern stattdessen in einen Rucksack oder eine Tasche, die man an seinen Platz mitnimmt. Wer sich die Mühe machen will, kann vor der Fahrt fotografieren, was er alles in seinen Koffer gepackt hat, um einen Nachweis zu haben. Seit geraumer Zeit betreut die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Nahverkehr auch Fernbus-Anbieter. Sie vermittelt, wenn sich Unternehmen und Gast zum Beispiel bei der Höhe der Entschädigung nicht einigen können. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Air France
(0)

Piloten wollen streiken

In Frankreich drohen schon wieder Streiks in der Luftfahrt. Dieses Mal sind es nicht die Fluglotsen, sondern die Piloten von Air France, die Arbeitsniederlegungen ankündigen und den Flugverkehr in Frankreich damit lahm legen wollen. mehr

 

Lufthansa
(0)

Defekte Turbine sorgt für Umkehr

Vorfall bei der Lufthansa: Ein mit fast 200 Passagieren besetzter Jet der Airline ist in Frankfurt wegen eines Problems mit einem Triebwerk notgelandet. mehr

 

Kambodscha
(0)

Um Demos besser einen Bogen machen

Das Auswärtige Amt rät Reisenden insbesondere für Phnom Penh zu erhöhter Vorsicht. Kundgebungen sollten gemieden werden. mehr

 

Norwegen
(0)

Abflugsteuer kommt

Wer in Norwegen ein Flugzeug besteigt, wird künftig auch durch den Staat extra zur Kasse gebeten. Tourismusbranche und Airlines sind empört. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media