DISQ-Umfrage

(0)

Condor schneidet am besten ab

Bei einer Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität kommen die Airlines in Summe gut weg. Der Service ist jedoch verbesserungswürdig, die Billigflieger liegen hinten.

19.05.2017, 07:26 Uhr
Bei Flugreisenden der Condor ist die Weiterempfehlungsbereitschaft laut Untersuchung am größten.
Foto: Condor

Alles in allem liegt Condor bei der Befragung vorn, es folgen KLM und Turkish Airlines. Condor überzeugte in allen Kategorien – „Preis-Leistungs-Verhältnis“, „Zuverlässigkeit und Sicherheit“ und „Service“. Bei Condor sei die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden so stark ausgeprägt wie bei keiner anderen Airline.

KLM schnitt gut ab, weil die Airline den geringsten Anteil an Befragten mit Ärgernissen vorweist – nur vier Prozent. Bei Turkish Airlines wurden vor allem die Zusatz-Services und Hilfeleistungen, etwa bei Reisen mit kleinen Kindern, als gut bewertet.

In die Online-Befragung flossen 1039 Bewertungen von Personen ein, die in den vergangenen zwölf Monaten eine Fluggesellschaft in Anspruch genommen hatten. In der Einzelauswertung wurden alle Unternehmen berücksichtigt, zu denen sich jeweils 100 Kunden geäußert hatten. Dies traf auf neun von insgesamt 18 bewerteten Airlines zu.

Der Aspekt Service schneidet am schwächsten ab – 26 Prozent der Befragten waren hier nicht zufrieden. Jeder Zweite gab an, bei der Auswahl des Fluges stärker auf den Preis als auf die Airline zu achten. Dieser kann so schlecht aber nicht sein: Rund drei Viertel der Befragten gaben beim Preis-Leistungs-Verhältnis für ihre Fluggesellschaft eine positive Bewertung ab. 76 Prozent der Kunden bewerteten zudem Aspekte wie Pünktlichkeit, Streikausfälle, Zuverlässigkeit des Gepäcktransports und den Eindruck vom Zustand der Flugzeuge als positiv.

In allen Kategorien machen Easyjet und Ryanair die hinteren Plätze unter sich aus. Ausnahme ist der Aspekt „Preis“. Hier hat Lufthansa die rote Laterne. (ASC)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

American Express Global Business Travel
(0)

Übernahme von Event-Agentur

Die internationalen Geschäftsreiseketten setzen stark auf den Ausbau ihrer Meeting- und Event-Sparten. Das gilt auch für American Express Global Business Travel. So hat der Dienstleister jetzt die international tätige Agentur Banks Sadler in London übernommen. mehr

 

EuGH-Beschluss
(0)

Keine unzulässige Quersubventionierung bei DB

Es war nicht das erste Mal, dass Brüssel eine Benachteiligung von Konkurrenten der Bahn befürchtete. Vor Gericht können sich die Wettbewerbshüter mit ihren Bedenken aber erneut nicht durchsetzen. mehr

 

Iberia
(0)

Milliarden-Investition in die Flotte

Die Modernisierung der Iberia erreicht die nächste Stufe. Eine erste Großbestellung zum Austausch der Kurz- und Mittelstreckenflotte geht an Airbus. mehr

 

Deutsche Touring
(0)

Betrieb geht trotz Insolvenz weiter

Eines der traditionsreichsten Unternehmen im Fernbus-Bereich steht offenbar vor der Rettung. Für die Deutsche Touring gibt es laut Insolvenz-Verwalter Kaufinteressenten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media