Dubai

(0)

Airport erhebt neue Passagier-Gebühr

Der Dubai International Airport greift Passagieren tiefer in die Tasche. Für alle Abflüge ab Dubai wird eine neue Passenger Facility Surcharge fällig.

04.03.2016, 07:31 Uhr
Am Flughafen Dubai International können mittlerweile bis zu 90 Mio. Passagiere im Jahr abgefertigt werden.
Foto: Dubai International Airport

Seit diesem Monat erhebt der Dubai International Airport (DXB) eine neue Passenger Facility Surcharge in Höhe von 35 Dirham (AED). Aktuell entspricht das rund 9 Euro. Der Zuschlag gilt für alle Abflüge ab 1. Juli und betrifft Ticketausstellungen ab 1. März. Betroffen sind Einzel- wie Gruppenbuchungen. Das hat Emirates seinen Partnern aus der Touristik in einem Schreiben mitgeteilt.

Angesichts einer Kapazität von 90 Mio. Passagieren, die am Flughafen in Dubai nach der Ende Februar erfolgten Eröffnung des sogenannten Concurse D abgefertigt werden können, kommt hier eine ordentliche Summe zusammen.

Die einzige Passagiergebühr am Dubai International Airport ist es dabei nicht. Hinzu kommen noch die Passenger Service Charge (PSC) in Höhe von 75 Dirham und die Passenger Security & Safety Charge in Höhe von fünf Dirham.

Vor allem Gruppenveranstalter trifft diese Gebühr zum Teil hart. So berichtet ein Unternehmen, dass sich die Kosten allein für Reisen in Richtung Fernost via Dubai in diesem Jahr dadurch um einen fünfstelligen Betrag erhöhen, der eben nicht ohne weiteres an die Kunden weitergereicht werden könne. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Auswärtiges Amt
(0)

Reisende sollten Champs-Élysées meiden

Am Donnerstagabend wurde auf den Champs-Élysées ein Anschlag auf Polizisten verübt, ein Mann kam ums Leben. Das Auswärtige Amt rät Reisenden, die Prachtstraße sowie umliegende Straßen zu meiden. mehr

 

Accor Hotels
(0)

Paris legt wieder ordentlich zu

Die Accor Hotels haben ein erstes gutes Quartal hinter sich. Sogar die Pariser Hotels legten bei den Buchungen ordentlich zu. Dafür entpuppen sich andere Regionen als Sorgerkinder. mehr

 

Rauchalarm
(0)

Deutsches Flugzeug landet ungeplant in Prag

Ein Eurowings-Flieger musste auf dem Weg von Hannover nach Wien ungeplant in Prag landen. Im Gepäckraum war Rauchalarm ausgelöst worden. mehr

 

Hotelbeds/GTA
(0)

Mega-Fusion der Bettenbanken

Die weltgrößte Bettenbank Hotelbeds übernimmt den Branchenzweiten GTA. Damit entsteht ein Riese im B2B-Geschäft. GTA-Tochter MTS geht eigene Wege. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media