Dubai

(0)

Airport erhebt neue Passagier-Gebühr

Der Dubai International Airport greift Passagieren tiefer in die Tasche. Für alle Abflüge ab Dubai wird eine neue Passenger Facility Surcharge fällig.

04.03.2016, 07:31 Uhr
Am Flughafen Dubai International können mittlerweile bis zu 90 Mio. Passagiere im Jahr abgefertigt werden.
Foto: Dubai International Airport

Seit diesem Monat erhebt der Dubai International Airport (DXB) eine neue Passenger Facility Surcharge in Höhe von 35 Dirham (AED). Aktuell entspricht das rund 9 Euro. Der Zuschlag gilt für alle Abflüge ab 1. Juli und betrifft Ticketausstellungen ab 1. März. Betroffen sind Einzel- wie Gruppenbuchungen. Das hat Emirates seinen Partnern aus der Touristik in einem Schreiben mitgeteilt.

Angesichts einer Kapazität von 90 Mio. Passagieren, die am Flughafen in Dubai nach der Ende Februar erfolgten Eröffnung des sogenannten Concurse D abgefertigt werden können, kommt hier eine ordentliche Summe zusammen.

Die einzige Passagiergebühr am Dubai International Airport ist es dabei nicht. Hinzu kommen noch die Passenger Service Charge (PSC) in Höhe von 75 Dirham und die Passenger Security & Safety Charge in Höhe von fünf Dirham.

Vor allem Gruppenveranstalter trifft diese Gebühr zum Teil hart. So berichtet ein Unternehmen, dass sich die Kosten allein für Reisen in Richtung Fernost via Dubai in diesem Jahr dadurch um einen fünfstelligen Betrag erhöhen, der eben nicht ohne weiteres an die Kunden weitergereicht werden könne. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Bundesarbeitsgericht urteilt
(0)

Fluglotsen-Gewerkschaft haftet für Streikfolgen

Solch ein hartes Urteil ist selten. Das Bundesarbeitsgericht spricht Fraport einen Schadenersatz-Anspruch nach einem Streik der Vorfeldlotsen zu. Die hatten mit ihrem Ausstand allerdings auch Friedenspflichten verletzt. mehr

 

HSMA
(0)

Verband braucht zwei neue Vorstände

Der Hotelverband HSMA muss sich personell neu aufstellen. Zwei Vorstände treten zurück. HSMA-Chef Haakon Herbst setzt bis zur Jahreshauptversammlung im Oktober auf neue Bewerber. mehr

 

Zug von Basel nach Berlin
(0)

Streit um Stinkefüße im ICE eskaliert

Erst wurde gepöbelt, dann setzte es eine Ohrfeige: In einem ICE haben sich zwei Männer so heftig über üblen Fußgeruch gestritten, dass die Polizei sie des Zuges verweisen musste. mehr

 

Boeing-Prognose
(0)

1,4 Mio. neue Jobs in Cockpit und Kabine

Bis zum Jahr 2035 gibt es weltweit Bedarf für mehr als 1,4 Mio. neue Piloten und Flugbegleiter. Dies berichtet der US-Flugzeug-Hersteller Boeing. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media