Easyjet

(0)

Dichter ran an die Geschäftsreisenden

Low Cost Carrier Easyjet will seine Beziehungen zu Firmenkunden und insbesondere zu Geschäftsreiseketten ausbauen. Dafür hat die Airline nun ein eigenes Team gegründet.

26.01.2016, 17:35 Uhr
Verstärkter Kurs auf Business Traveller: Bislang ist jeder fünfte Easyjet-Passagier ein Geschäftsreisender.
Foto: Easyjet/Tim Anderson

Bislang machen Geschäftsreisende rund 20 Prozent der Easyjet-Passagiere aus. Eine Zahl, die der Billigflieger aus Großbritannien ausbauen will. Deshalb wurde nun eine eigene Abteilung gegründet, die insbesondere die Zusammenarbeit mit den Travel Management Companies (TMCs) ausbauen soll.

Geführt wird die neue Abteilung von Ian Withers, der über 15 Jahre Erfahrung im Corporate-Geschäft verfügt. Vor seinem Wechsel zu Easyjet im November vergangenen Jahres arbeitete Withers seit 2011 für BCD Travel in Singapur.

Das TMC-Team von Easyjet soll dabei vor allem beratend tätig sein und die Geschäftsreiseketten und deren Firmenkunden unterstützen, um mehr Buchungen zu generieren. Unter anderem geht es darum, das eigene Flugprodukt mehr im Bewusstsein von TMC-Mitarbeitern und Reisenden zu verankern, aber auch zu überlegen, wie der Vertriebs- und Buchungsprozess vereinfacht werden kann.

Daneben ist auch eine spezielle Online-Schulung für die Mitarbeiter von Geschäftsreiseketten geplant. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Günstigere Tickets
(0)

Eurowings bietet gestrandeten AB-Kunden Heimflüge

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin am 27. Oktober gestrandeten Passagieren günstigere Rückflugtickets anbieten. Es gelten aber einige Voraussetzungen. mehr

 

Frankfurter Flughafen
(0)

Fraport testet selbstfahrende Shuttles

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die Versicherung R+V testen den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge unter realen Straßenbedingungen. Zwei Kleinbusse werden im Shuttle-Verkehr zwischen Terminal 1 und Terminal 2 unterwegs sein. mehr

 

EU-Gutachter
(0)

Kunde kann in Deutschland spanische Airline verklagen

Wer in Deutschland einen Flug bucht, kann einem EU-Gutachter zufolge hier auch seine Rechte einklagen – auch gegen ausländische Fluggesellschaften, die eine Teilstrecke der Verbindung abgewickelt haben. mehr

 

Exklusive Verhandlungen beendet
(0)

Air Berlin mit Easyjet noch immer nicht einig

Bei den Verkaufsverhandlungen zu Air Berlin könnten angesichts zäher Gespräche mit Easyjet nun weitere Bieter ins Spiel kommen. Ob eine Einigung mit Easyjet noch möglich ist, soll das Wochenende zeigen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media