Fédération Internationale des Logis

(0)

Hotelkooperation wächst weiter

Mit 82 neuen Mitgliedern hat die größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurant-Besitzer in Europa das Jahr erfolgreich abgeschlossen. Thierry Amirault, Chef der Logis-Hotels, setzt weiter auf Expansion.

30.12.2015, 13:06 Uhr
Thierry Amirault, Vorsitzender der Logis-Hotels, setzt auf Expansion.
Foto: Logis-Hotels

Ehrgeizige Ziele hatte die 1948 in Frankreich gegründete Hotelkooperation für das zu Ende gehende Jahr formuliert. Man wolle sich als „die europäische Referenz für individuelle, qualitativ hochwertige Unterkunftsangebote etablieren“, sagte Thierry Amirault, Vorsitzender der „Fédération Internationale des Logis“, wie die Vereinigung offiziell heißt. Zum Jahresende ist man diesem Ziel näher gekommen. 2015 haben sich 82 Hotels der Dachmarke „Logis“ angeschlossen, darunter zwölf in Spanien sowie jeweils fünf in Deutschland und Belgien, je eines in Italien und den Niederlanden. Kernregion bleibt weiterhin Frankreich, wo 58 Häuser beitraten.

Unternehmen und Reisebüros bietet die Kooperation inzwischen einen direkten Zugang zur Online-Buchungszentrale sowie für Geschäftskunden „Seminare im Grünen“. Insgesamt zählen zur Vereinigungen rund 2400 inhaber-geführte Hotels mit 48.000 Zimmern in neun Ländern. Als gemeinsame Grundwerte gelten eine besondere Gastlichkeit sowie Qualitätsunterkünfte in authentischem Rahmen. Die Küche soll jeweils regional inspiriert sein. (FEY)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Seit 10 Jahren im Betrieb
(0)

Zweitägige Feier für Berliner Hauptbahnhof

Anders als zum fünften Jubiläum wird es diesmal kein Feuerwerk mit Lasershow geben. Die Feier zum zehnten Geburtstag des Berliner Hauptbahnhofs fällt bescheidener aus. Langweilig soll es aber nicht werden. mehr

 

Egypt-Air-Absturz
(0)

Spezial-Suchschiff im Einsatz

Die Zeit wird knapp bei der Suche nach dem Flugschreiber des Unglücks-Airbus. Mittlerweile ist ein französisches Spezialschiff eingetroffen. Nach einem Hinweis ist der Suchradius jetzt deutlich eingeschränkt worden. mehr

 

ICE-Jubiläum
(0)

Abschied vom Temporausch

Als der ICE kam, war die Deutsche Bahn noch eine Behörde. Nach Börsenträumen und internationaler Expansion besinnt sich die Bahn wieder auf ihren Heimatmarkt. Dabei sind die Fernzüge wichtiger denn je. mehr

 

Air Berlin
(0)

Zweimal täglich nach Sofia

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft legt im Bulgarien-Verkehr zu. Neben einem Code-Share-Dienst der Bulgaria Air gibt es wieder einen eigenen Flug zwischen Berlin-Tegel und Sofia. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media