Seite 2 von 2

1. JAPAN

Tokio
Foto: Istockphoto

Größe: 378.000 qkm (Deutschland: 357.000 qkm)

Einwohner: 127 Mio. (Deutschland: 82 Mio.)

Hauptstadt: Tokio (9,4 Mio. Einwohner)

BIP: 3.623 Mrd. Euro (Deutschland: 3.054 Mrd.)

BIP pro Kopf: 28.625 Euro (Deutschland: 36.920)

Führungsrollen: Elektronik, Maschinen, Auto, Chemie

Abhängigkeiten: Rohstoffe, Energie, Lebensmittel

Probleme: schwache Binnennachfrage, alternde Gesellschaft

Wichtigste Handelspartner: USA, China

Handelsaustausch mit Deutschland: Nach vielen Jahren des Wachstums kam es 2014 zu einem Rückgang beim Güteraustausch. Ingesamt wurden Produkte im Wert von knapp 36 Mrd. Euro gehandelt. 2015 stieg das Volumen wieder auf 37,2 Mrd. Euro. Dabei profitiert vor allem Japan: Aus Deutschland gingen Exporte von 17 Mrd. Euro in das fernöstliche Land; umgekehrt kaufte Deutschland Waren im Wert von 20,2 Mrd. Euro.

Im Welthandel liegt Japan mit 4% auf Platz 3 hinter den USA und China. Deutschland bezieht große Mengen an Hochtechnologie-Komponenten aus dem Land, die so komplex sind, dass andere Anbieter sie nicht ersetzen könnten. Gerade bei elektronischen Steuer- und Speicherbausteinen steht Japan weltweit auf Platz 1.

2. KOREA

Seoul
Foto: Thinkstock

Größe: 100.329 qkm (Deutschland: 357.000 qkm)

Einwohner: 51 Mio. (Deutschland: 82 Mio.)

Hauptstadt: Seoul (9,7 Mio. Einwohner)

BIP: 1.214 Mrd. Euro (Deutschland: 3.054 Mrd.)

BIP pro Kopf: 24.090 Euro (Deutschland: 36.920)

Führungsrollen: Elektronik, Maschinen, Chemie, Auto, Stahl

Abhängigkeiten: Rohstoffe, Energie, Lebensmittel

Probleme: Teilung des Landes, Exportschwäche

Wichtigste Handelspartner: China, USA

Handelsaustausch mit Deutschland: Deutschland und Korea handelten 2015 Produkte im Wert von 23,9 Mrd. Euro. Dabei profitiert Deutschland leicht mit Exporten von 12,2 Mrd. Euro. Bei den Direktinvestitionen im Land liegen die deutschen Unternehmen an dritter Stelle hinter Holland und England. Für Korea ist Deutschland der wichtigste europäische Handelspartner, und für Deutschland exportiert in Ostasien nur nach China noch mehr Güter.

Etwa 500 deutsche Unternehmen sind mit Töchtern oder Handelsvertretungen in Korea aktiv. Bemerkenswert ist, dass sich Korea von einem der ärmsten Länder der Welt (dies noch in den 60er-Jahren) zur elftreichsten Wirtschaft der Welt hochgearbeitet hat.

3. TAIWAN

Taipeh
Foto: Shutterstock

Größe: 36.190 qkm (Deutschland: 357.000 qkm)

Einwohner: 23,5 Mio. (Deutschland: 82 Mio.)

Hauptstadt: Taipeh (2,7 Mio. Einwohner)

BIP: 461 Mrd. Euro (Deutschland: 3.054 Mrd.)

BIP pro Kopf: 19.700 Euro (Deutschland: 36.920)

Führungsrollen: IT, Digitalisierung, Maschinen, Kreativindustrie

Abhängigkeiten: Rohstoffe, Energie, Lebensmittel

Probleme: Abwanderung, Fachkräftemangel, alternde Gesellschaft

Wichtigste Handelspartner: China, Japan

Handelsaustausch mit Deutschland: Offiziell pflegt Deutschland wegen seiner Ein-China-Politik zwar keine diplomatischen Beziehungen mit Taiwan. Tatsächlich ist das politische und wirtschaftliche Verhältnis aber eng. So sind 250 deutsche Firmen in dem kleinen Land aktiv – meist als Sprungbrett zur ungleich größeren Volksrepublik China.

Im Handelsaustausch profitiert Deutschland leicht, da es mehr nach Taiwan verkauft (9,9 Mrd. Euro), als Taiwan in Deutschland einkauft (7,4 Mrd. Euro). Nach England und Holland ist es drittgrößter Investor aus der EU. 2014 erwarb Merck das Unternehmen AZ Electronics für 460 Mio. Euro. Umgekehrt kauft Taiwan Werkzeugmaschinenfabriken in Deutschland auf.

1 spacer 2
 
 

Quiz
(0)

Erkennen Sie die Airline?

Wie viele von diesen 15 Airline-Logos können Sie richtig zuordnen?

 

Weitere Business Travel-Themen

Verpflegungspauschale
(0)

Neue Sachbezugswerte für 2017

Die amtlichen Werte, die für Mahlzeitengestellung außerhalb von Dienstreisen anzusetzen sind, wurden leicht erhöht. Der Betrag für Unterkunftskosten bleibt gleich. mehr

 

Neue Flüge ab Winter 2014/15

03.12.2014 Dateigröße 4,64 MB Jetzt herunterladen

Überblick über alle geschäftsreiserelevanten Ziele, die frisch in den Flugplänen auftauchen.

 

Tagen am Airport

08.12.2014 Dateigröße 1,82 MB Jetzt herunterladen

Diese Tagungshotels lassen sich bequem zu Fuß vom Flughafen erreichen.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media