Flug aus Teheran

(0)

Zoll entdeckt Goldkrone im Reisegepäck

Eine Krone aus Gold haben Zöllner am Düsseldorfer Flughafen im Rucksack eines Reisenden aus dem Iran entdeckt. Als die Beamten bei einer Kontrolle das Gepäck des 43-Jährigen durchsuchten, fanden sie neben Hunderten Zigaretten die 126 Gramm schwere Krone.

19.04.2017, 16:34 Uhr

„Mit Schmuck haben wir oft zu tun, aber eine Krone hatten wir noch nie“, sagte ein Sprecher des Hauptzollamts am Dienstag. Der Reisende aus Teheran habe angegeben, dass das kostbare Stück ein Hochzeitsgeschenk sei. Der Zoll schätzt der Wert der 18-karätigen Krone auf 3500 Euro. Da er die knapp 850 Euro Einfuhrabgabe direkt bezahlen konnte, durfte der Mann die Krone mitnehmen. Die Zöllner leiteten ein Verfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung ein. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Air Berlin
(0)

Aufbau von Transfergesellschaft zieht sich hin

Eine Transfergesellschaft könnte einige tausend Air-Berlin-Mitarbeiter vorübergehend von der Arbeitslosigkeit bewahren. Doch die Verantwortlichen suchen noch Geldgeber. Die Lufthansa will sich nicht beteiligen. mehr

 

Regionalflug
(0)

Flybe spricht Gewinnwarnung aus

Der britische Billigflieger hat mit dem harten Wettbewerb und hohen Wartungskosten zu kämpfen. Nach einer Gewinnwarnung stürzte die Aktie ab. mehr

 

Geschäftsreise-Anbieter
(0)

BCD Travel kauft in Polen zu

BCD Travel baut die Zahl der eigenen internationalen Niederlassungen aus. So hat die Geschäftsreise-Kette jetzt die langjährige Partneragentur in Polen übernommen. mehr

 

Neuer Account-Manager für Firmenkunden
(0)

LOT-Mannschaft in Deutschland wächst

Aitor Gamarra stößt neu zur LOT-Mannschaft in Deutschland. Er soll sich um das Firmenkunden-Geschäft kümmern. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media