Flughafen Hamburg

(0)

ASL Airlines France bleibt weg

Die französische Fluggesellschaft streicht die Hansestadt aus ihrem Flugplan. Im Gegenzug bieten die Billigflieger neue Ziele an.

16.03.2017, 18:15 Uhr

Hamburg entwickelt sich weiter in Richtung Billigflughafen: Vor allem die Aldiflieger vergrößern vom Sommer 2017 an ihr Angebot ab der Hansestadt. Ryanair fliegt im Vergleich zum Sommer 2016 fünf neue Ziele an, Easyjet und Blue Air jeweils zwei, Eurowings eines. Aber auch Ferienflieger wie Condor, Germania, Small Planet und Sunexpress erweitern ihr Portfolio um jeweils eine neue Destination. Neu ist auch die estnische Linienfluggesellschaft Nordica.

Allerdings muss Hamburg auch auf einige im Vorjahr angesteuerten Ziele verzichten. Das betrifft die von den Fluggesellschaften VLM (pleite), Chalair und ASL Airlines France geflogenen Strecken. Neue Destinationen sind: Almeria, Elazig, Kattowitz, Klausenburg, Lamezia Terme, Larnaca, Liverpool, Sofia, Tallinn, Treviso, Valencia und Verona. Antwerpen, Friedrichshafen, Lyon und Rotterdam fallen weg. Bordeaux wird statt von ASL nun von Easyjet angesteuert, und nach Malta fliegt statt Air Malta jetzt Condor. (OG)

Weitere Business Travel-News

Cockpit-Sicherheit
(0)

Vier-Augen-Prinzip auf dem Prüfstand

Das kurz nach dem Germanwings-Absturz eingeführte Vier-Augen-Prinzip im Flugzeug-Cockpit steht bei den größeren deutschen Airlines auf dem Prüfstand. mehr

 

USA-Einreisen
(0)

Regierung erschwert Visa-Prozess

Trump zieht weiter durch. „Extreme Überprüfungen“ hat er für Einreisende versprochen – und er hält Wort. Er braucht dazu nicht einmal einen Einreise-Stopp. mehr

 

Anschlag in London
(0)

Weitere Opfer ringen ums Überleben

London trauert um die Opfer des jüngsten Terroranschlags. Scotland Yard ermittelt unterdessen weiter, sucht nach möglichen Hintermännern und Mitwissern. mehr

 

Anschlag in London
(0)

Dem Terror die Stirn bieten

Nach dem ersten Schock über den Anschlag mit vier Toten und etwa 40 Verletzten beginnt in London die Aufarbeitung. Die Botschaft lautet: Auf keinen Fall unterkriegen lassen. Doch über den Attentäter gibt es beunruhigende Erkenntnisse. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media