Flugverkehr

(0)

Dubai überholt Heathrow

In der internationalen Luftfahrt hat sich der Schwerpunkt nach Osten verschoben. Dubai hat London-Heathrow bei den Passagieren im Langstreckenverkehr abgelöst.

30.04.2014, 12:16 Uhr
Der Flughafen in Dubai zählt die meisten internationalen Verbindungen.
Foto: Emirates

Im ersten Quartal dieses Jahres ist Dubai zum wichtigsten Flughafen im internationalen Luftverkehr geworden, berichtet das „Wall Street Journal“. Demnach flogen 18,4 Mill. Passagiere im grenzüberschreitenden Verkehr von und nach Dubai, was einem Plus von 11,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. London-Heathrow, vormals die Nummer eins, fertigte 16 Mill. Fluggäste ab. Auf den Plätzen drei und vier folgen Hongkong und Paris.

Weitere Business Travel-News

Geschäftsreisen
(0)

Sharing-Dienste auf dem Vormarsch

Weltweit nutzen immer mehr Unternehmen und Geschäftsreisende die Dienste der Sharing Economy. Das zeigt eine neue Airplus-Studie. In Deutschland tun sich viele Firmen mit den neuen Dienstleistern aber nach wie vor schwer. mehr

 

Bauarbeiten
(0)

Bahnstrecke Erfurt-Eisenach gesperrt

Anfang September wird auf der Strecke die Signaltechnik erneuert. Von der Sperrung betroffen, ist auch der Fernverkehr der Bahn. Zwischen Berlin und Frankfurt/Main fallen Züge aus. mehr

 

Reiseportale
(0)

Airbnb weltweit Nummer Vier

In sieben Jahren von Null auf Platz Vier der Online-Portale: Mit einem vermittelten Umsatz von rund 7,5 Milliarden US-Dollar ist Airbnb hinter Expedia, Priceline und Ctrip viertgrößtes Reiseportal der Welt. mehr

 

China-Visum
(0)

Auch alten Reisepass einreichen

China hat seine Visumsvorschriften verschärft: Wessen aktueller Reisepass nach dem 1. Januar 2014 ausgestellt wurde, muss auch den alten Pass bei der Visumsbeantragung vorlegen. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media