Flugverkehr

(0)

Streiks in Italien

Am Mittwoch planen die Piloten der italienischen Regio-Tochter der Lufthansa, Air Dolomiti, einen vierstündigen Ausstand. Auch das Bodenpersonal will streiken.

28.05.2013, 10:11 Uhr
Flieger von Air Dolomiti sollen am Boden bleiben.
Foto: Wikimedia

Der Streik wird von der italienischen Pilotengewerkschaft UGL Trasporti organisiert. Zwischen 12 und 16 Uhr sollen die Piloten die Arbeit niederlegen. Air Dolomiti teilt auf seiner Internetseite mit, dass es zu Verspätungen oder Streichungen kommen könnte.

An den Flughäfen in Mailand – Linate und Malpensa – will zudem das Bodenpersonal streiken. Der Billig-Flieger Easyjet kündigt auf seiner Homepage an, daher mehrere Verbindungen zu annullieren. Flüge nach Deutschland sind von der Annullierung nicht betroffen. Ein Flug von Berlin nach Malpensa wird lediglich nach hinten geschoben. Von Malpensa nach Berlin hebt ein Flieger 20 Minuten früher ab.

Weitere Business Travel-News

Berliner Flughäfen
(0)

Kein Engpass bei Finanzen

Kommt es bei den Berliner Flughäfen aufgrund der BER-Dauerbaustelle zu finanziellen Engpässen? Der Betreiber widerspricht entsprechenden Medienberichten. Die Liquidität sei für die kommenden Jahre gesichert. mehr

 

Flughafen Tegel
(0)

LKA-Leibwächter schießt aus Versehen

Schrecksekunde am Airport Tegel: In dem Berliner Flughafen hat ein Leibwächter des Landeskriminalamtes (LKA) aus Versehen einen Schuss aus seiner Dienstpistole abgegeben. mehr

 

Marseille-Attacke
(0)

Auto rammt Bushaltestellen

Wenige Tage nach dem Anschlag von Barcelona rammt ein Fahrzeug in Marseille zwei Bushaltestellen, eine Frau stirbt. Hinweise auf einen Terrorakt gibt es bislang nicht. mehr

 

Frankfurt Airport
(0)

LKW kollidiert mit Airbus A-380

Der LKW-Fahrer kam ins Krankenhaus. Für Lufthansa ergibt sich ein Schaden von 1,5 Mio. Euro, da eines der Triebwerke stark beschädigt wurde. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media