Flugverkehr

(0)

Streiks in Italien

Am Mittwoch planen die Piloten der italienischen Regio-Tochter der Lufthansa, Air Dolomiti, einen vierstündigen Ausstand. Auch das Bodenpersonal will streiken.

28.05.2013, 10:11 Uhr
Flieger von Air Dolomiti sollen am Boden bleiben.
Foto: Wikimedia

Der Streik wird von der italienischen Pilotengewerkschaft UGL Trasporti organisiert. Zwischen 12 und 16 Uhr sollen die Piloten die Arbeit niederlegen. Air Dolomiti teilt auf seiner Internetseite mit, dass es zu Verspätungen oder Streichungen kommen könnte.

An den Flughäfen in Mailand – Linate und Malpensa – will zudem das Bodenpersonal streiken. Der Billig-Flieger Easyjet kündigt auf seiner Homepage an, daher mehrere Verbindungen zu annullieren. Flüge nach Deutschland sind von der Annullierung nicht betroffen. Ein Flug von Berlin nach Malpensa wird lediglich nach hinten geschoben. Von Malpensa nach Berlin hebt ein Flieger 20 Minuten früher ab.

Weitere Business Travel-News

Lufthansa
(0)

Kapstadt-Dienst für Frankfurt

Nach vierjähriger Pause will die Lufthansa wieder einen nächtlichen Liniendienst zwischen ihrer größten Basis und Kapstadt auflegen. Wegen der Nachtflugrestriktionen ist das ein Wagnis. mehr

 

Flixbus
(0)

Buchungsplattform für Gruppenreisen

Der deutsche Marktführer im Fernbus-Verkehr erschließt sich ein weiteres Geschäftsfeld. Für individuelle Gruppenreisen startet eine Buchungsplattform. mehr

 

Euro-Express Sonderzüge
(0)

Südeuropa-Fahrten florieren

Der Ausstieg der Deutschen Bahn aus dem Autoreisegeschäft beflügelt die Privatbahn-Tochter der Müller-Touristik. Sie steuert nächstes Jahr zusätzliche Bahnhöfe an. mehr

 

HRS
(0)

Einstieg bei Geschäftsreisespezialisten

Die Kölner HRS-Gruppe setzt ihre Internationalisierungsstrategie fort. So beteiligt sich das Unternehmen an der Lido Group, einem australischen Geschäftsreisespezialisten. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media