Flugverspätungen in Europa

(0)

Frankfurt ist vorn dabei

Paris-CDG und der Atatürk Airport in Istanbul schneiden bei der Statistik zu den Flugausfällen und Verspätungen am schlechtesten ab. Auch die Bilanz deutscher Airports ist ernüchternd.

von Michael Krane, 21.10.2014, 16:30 Uhr
Passagier-Frust: Immer Ärger mit Verspätungen und Ausfällen.
Foto: Thinkstock

Paris vor London und Istanbul lautet die unrühmliche Hitliste der europäischen Flughäfen mit den meisten Verspätungen (ab 15 Minuten). Das ergibt eine Zusammenstellung von Refund.de, einem Dienstleister, der Passagieren hilft, Regressansprüche gegenüber Airlines durchzusetzen. Die Zahlen basieren auf Daten des Statistikportals Flightstats und gelten für den vergangenen August.

Dem Führungstrio Paris-CDG (12.663 verspätete Flüge), London-Heathrow (10.412), Istanbul (10.197) folgen Rom (9554) und Frankfurt (9391). Die weiteren Plätze in der Verspätungsrangliste belegen Amsterdam, Barcelona, Paris-Orly, Lissabon und Manchester.

Bei den Flug-Annullierungen finden sich drei deutsche Airports unter den Top 10. Dort liegt Istanbul mit 397 gestrichenen Flügen vorn. Frankfurt folgt auf Rang 2 (225), vor Heathrow (220), Paris-CDG (192) und Berlin-Tegel mit 131 an fünfter Stelle. Die weiteren Platzierungen: Barcelona (126), Düsseldorf (121), Lissabon (116), Amsterdam (108) und Wien (96).

Für die deutschen Airports dürfte die Bilanz für September und Oktober wegen der Pilotenstreiks bei Lufthansa noch schlechter ausfallen. Der August verlief in dieser Hinsicht mit lediglich einer Arbeitsniederlegung der Germanwings-Piloten noch glimpflich.

Die Statistik bestätigt: Große Airports haben am meisten mit Unregelmäßigkeiten zu kämpfen, wenn man absolute Werte zugrunde legt und die Zahl der Unregelmäßigkeiten nicht ins Verhältnis zu den gesamten Flugbewegungen an einem Airport setzt.

Weitere Business Travel-News

LOT Polish Airlines
(0)

Häufiger nach Tokio und Seoul

Die polnische Fluggesellschaft etabliert sich zunehmend als Fernost-Carrier. Sowohl nach Japan als auch nach Südkorea werden die Frequenzen erhöht. mehr

 

Wegen sexueller Übergriffe
(0)

Air India führt Sitzreihe für Frauen ein

Müssen Frauen auf Flügen in Indien vor sexuellen Übergriffen geschützt werden? Die indische Fluglinie Air India meint ja und verspricht, eine Sitzreihe für alleinreisende Frauen zu reservieren. mehr

 

Gambia
(0)

Vor Reisen ins Land wird gewarnt

Das Auswärtige Amt hat für Gambia eine Reisewarnung ausgesprochen und den Sicherheitshinweis für das westafrikanische Land damit verschärft. mehr

 

Neuer COO
(0)

Trainline erweitert Management-Team

Trainline ernennt Mark Brooker zum ersten Chief Operating Officer. Der neue COO verantwortet beim Vertriebsportal für Bahntickets die Bereiche Marketing und Produkt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media