Forum Geschäftsreisen

(0)

Wir kommen nach Heidelberg!

Heidelberg im Juni, Hamburg im November: Merken Sie sich schon jetzt die 2017-Termine für unsere Travel-Management-Veranstaltung vor.

Seite 1 von 2
von Oliver Graue, 17.03.2017, 09:30 Uhr

Einfach zu behalten: Beide Städte, in denen BizTravel und VDR in diesem Jahr mit dem Forum Geschäftsreisen gastieren, beginnen mit „H“. Am Dienstag, 20. Juni, sind wir in Heidelberg zu Gast; am Donnerstag, 9. November, ist dann Hamburg an der Reihe. Damit gehen wir mit dem überarbeiteten Konzept unserer Travel-Management-Veranstaltung ins zweite Jahr.

Das Forum Geschäftsreise ist direkter Nachfolger des Praxistags, zu dem wir erstmals 2008 eingeladen hatten. Der Unterschied: Das Forum bietet am Morgen und am Nachmittag Vorträge zu aktuellen Themen der Branche, die sämtlichen Teilnehmern offenstehen. Die Qual der Wahl haben die Besucher nur noch bei den sechs Praxisforen, von denen jeweils drei parallel stattfinden. Diese beschäftigen sich klassischerweise mit allgemeinen Fragen wie zum Beispiel mit Reiserichtlinien, der Online-Buchung oder dem Aufbau eines Reisemanagements in mittelständischen Unternehmen. Die genauen Themen für die beiden Foren in diesem Jahr stehen noch nicht fest, sie werden gerade erarbeitet.

Bei unserer vorigen Veranstaltung im rheinischen Neuss stießen auch die Plenumsvorträge auf enorm große Resonanz: Die Branchenexperten Professor Hans-Josef Vogel und Professor Tobias Ehlen erläuterten verständlich und kurzweilig den richtigen Umgang mit dem Datenschutz und den Angeboten der Sharing Economy im Travel Management. Die Themen für Heidelberg und Hamburg stehen zwar noch nicht fest, werden aber in jedem Fall wieder „heiße Eisen“ sein. Voraussichtlich Ende März werden wir sie auf unseren Websites (siehe Textende) bekanntgeben. Von diesem Zeitpunkt an ist dann auch die Anmeldung für das Heidelberger Forum am 20. Juni 2017 möglich.

Wie gewohnt richten sich die Veranstaltungen an alle, die mit Planung, Buchung und/oder Einkauf von Geschäftsreisen befasst sind. Die sechs Praxisforen werden in aller Regel von Travel Managern geleitet: Sie können aus erster Hand von ihren Erfahrungen berichten.

Infos aus erster Hand

„Ich bin nun zwar vollgepumpt mit Informationen“, sagte eine Teilnehmer des Forums in Neuss, „aber ich komme 2017 wieder – weil mich auch die anderen Themen interessieren.“ Nach Neuss waren 80 Gäste gekommen. Lust bekommen? Dann merken Sie sich die Termine für Heidelberg und Hamburg vor.

 
 
1 spacer 2

Weitere Business Travel-News

Air Berlin vor Aufteilung
(0)

Start der Verkaufsverhandlungen

Bei Air Berlin soll nach der Insolvenz alles ganz schnell gehen. Lufthansa will sich möglichst rasch einen Teil an der Flotte sichern. Wann die Konkurrenten mit ins Spiel kommen, ist noch offen. mehr

 

Insolvente Airline
(0)

Air Berlin appelliert an die Reiseveranstalter

Wegen der Unsicherheit über den kurzfristigen Fortbestand des Air-Berlin-Betriebs zahlen die Veranstalter Flugtickets nur noch kurzfristig. Die CCO von Air Berlin und Niki versuchen, die Großkunden an Bord zu halten. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

Gewerkschaften sorgen sich um Beschäftigte

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die insolvente Air Berlin zu Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag aufgefordert. Auch die Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL) macht sich Gedanken über die Mitarbeiter. mehr

 

Deutschland-Tourismus
(0)

Umsatzplus für Hoteliers und Gastwirte

Im Gastgewerbe in Deutschland klingeln die Kassen. Umsätze und Übernachtungszahlen gehen nach oben. Die Branche blickt optimistisch in die nähere Zukunft. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media