Frankfurt

(0)

Verirrte Rakete stört Flugbetrieb

Wegen eines Zwischenfalls mit einer Silvesterrakete musste die Nordwest-Landebahn kurzzeitig gesperrt werden. Der Vorfall am Samstag ging glimpflich aus.

11.01.2016, 07:26 Uhr
Über die Nordwest-Landebahn geriet eine Silvester-Rakete.
Foto: Fraport AG

Eine Silvesterrakete hat den Flugverkehr in Frankfurt auf einer Landebahn für kurze Zeit durcheinandergewirbelt. Ein 41 Jahre alter Mann hatte die Rakete am Samstagmittag im nahen Kelsterbach gezündet, wie die Polizei am Sonntag in Frankfurt mitteilte. Sie sei neben einer aus dem italienischen Verona kommenden Maschine explodiert, die gerade im Landeanflug auf die Nordwest-Bahn gewesen sei. Das Flugzeug konnte gefahrlos landen, ein nachfolgender Jet wurde angewiesen, durchzustarten. Er landete schließlich auf einer anderen Piste.

Die Nordwest-Bahn wurde für etwa eine halbe Stunde gesperrt, an dem Flugzeug aus Verona wurden nach Angaben der Polizei keine Schäden festgestellt. Der Mann aus Kelsterbach wurde ausfindig gemacht, er gestand die Tat und zeigte laut Polizei Reue. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr eingeleitet. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Rheintalbahn
(0)

Freigabe erst Anfang Oktober

Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept der Deutschen Bahn reichen. mehr

 

VDR
(0)

Forderungen an die Politik

In gut vier Wochen findet die Bundestagswahl statt. Im Vorfeld präsentiert der Geschäftsreiseverband VDR nun seinen Forderungskatalog an die Parteien. Obersters Ziel müsse es sein, wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für die geschäftliche Mobilität sicherzustellen, so VDR-Präsident Dirk Gerdom. mehr

 

Bahnstrecke Berlin–Hannover
(0)

Zugverkehr soll Mittwoch regulär laufen

Nach einem Anschlag auf einen Kabelschacht der Bahn bei Berlin zieht sich die Reparatur über Tage hin. Für viele Fahrgäste wird die Reise zur Geduldsprobe. Ein Ende der Verspätungen ist nun in Sicht. mehr

 

„Attraktive Preise“
(0)

Air Berlin bietet Schnäppchenflüge

Die insolvente Airline bietet zurzeit Flüge zu Nah- und Fernzielen zu besonders niedrigen Preisen an. Allerdings werden sie nicht über Reisebüros verkauft. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media