Frankfurt

(0)

Verirrte Rakete stört Flugbetrieb

Wegen eines Zwischenfalls mit einer Silvesterrakete musste die Nordwest-Landebahn kurzzeitig gesperrt werden. Der Vorfall am Samstag ging glimpflich aus.

11.01.2016, 07:26 Uhr
Über die Nordwest-Landebahn geriet eine Silvester-Rakete.
Foto: Fraport AG

Eine Silvesterrakete hat den Flugverkehr in Frankfurt auf einer Landebahn für kurze Zeit durcheinandergewirbelt. Ein 41 Jahre alter Mann hatte die Rakete am Samstagmittag im nahen Kelsterbach gezündet, wie die Polizei am Sonntag in Frankfurt mitteilte. Sie sei neben einer aus dem italienischen Verona kommenden Maschine explodiert, die gerade im Landeanflug auf die Nordwest-Bahn gewesen sei. Das Flugzeug konnte gefahrlos landen, ein nachfolgender Jet wurde angewiesen, durchzustarten. Er landete schließlich auf einer anderen Piste.

Die Nordwest-Bahn wurde für etwa eine halbe Stunde gesperrt, an dem Flugzeug aus Verona wurden nach Angaben der Polizei keine Schäden festgestellt. Der Mann aus Kelsterbach wurde ausfindig gemacht, er gestand die Tat und zeigte laut Polizei Reue. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr eingeleitet. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Hotelpreise
(0)

Kurzentschlossene übernachten deutlich günstiger

Das Hotelportal HRS hat das Buchungsverhalten von Geschäftsreisenden untersucht. Taggleiche Hotelbuchungen sind fast ein Viertel günstiger als Zimmer, die weit im Voraus gebucht werden. mehr

 

Flughafen Berlin-Tegel
(0)

Gravierende Sicherheitslücken?

Die „Bild“-Zeitung berichtet unter Berufung auf einen Vorfeld-Mitarbeiter von gefährlichen Sicherheitslücken. Etwas in den Sicherheitsbereich zu schmuggeln, sei ganz einfach. mehr

 

Flughafen Hannover
(0)

Sonntag ruht der Flugbetrieb

Der zweitgrößte Flughafen Norddeutschlands steht vor einem außergewöhnlichen Ereignis. Am kommenden Sonntag könnte der gesamte Betrieb für bis zu sieben Stunden ruhen. mehr

 

Neue Bahnlinie
(0)

Frankfurt–Mailand für 2018 geplant

Vom Jahr 2018 an soll es eine direkte Zugverbindung von Frankfurt am Main nach Mailand geben. Das sei so geplant, die nötigen Verträge aber noch nicht unterzeichnet. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media