Frankreich

(0)

Streik bei Airline Hop

Bei der französischen Fluggesellschaft Hop streiken derzeit die Piloten. Der Ausstand wird noch einige Tage dauern.

13.07.2017, 17:02 Uhr

Wie die Air-France-Tochter mitteilt, wollen die Piloten noch bis zum kommenden Dienstag (18. Juli) streiken. Betroffene Passagiere können kostenlos auf einen Flug zwischen dem 19. und 27. Juli umbuchen, so Hop. Unter AF-Flugnummer führt Hop unter anderem etliche Zubringerdienste auch ab deutschen Flughafen nach Paris durch. Welche Flüge gestrichen sind, erfahren Fluggäste auf der Website der Airline. Betroffene werden per E-Mail oder SMS informiert. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Geschäftsreise-Prognose 2018
(0)

Gute Konjunktur treibt die Preise

Im kommenden Jahr werden die Preise für Reiseleistungen deutlich steigen. Der Global Travel Forecast der Geschäftsreisekette CWT und des Verbandes GBTA prognostiziert jedenfalls weltweit Erhöhungen um bis zu vier Prozent mit deutlichen regionalen Ausschlägen nach oben – auch in Deutschland. mehr

 

Berliner Flughafenchef
(0)

Tegel-Sanierung würde eine Milliarde kosten

Der Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel schwelt seit Monaten. Nun äußerte sich Engelbert Lütke-Daldrup. Ein Weiterbetrieb sei unwirtschaftlich, so der Berliner Flughafenchef. mehr

 

Flughafen Berlin-Schönefeld
(0)

Erster Sundair-Airbus gelandet

Die Schauinsland-Beteiligung Sundair hat den ersten Airbus A-320 in Empfang genommen. Ursprünglich wollte das Unternehmen bereits am 1. Juli mit zwei Maschinen in Deutschland starten. mehr

 

Kampf gegen Terrorismus
(0)

Flughafen Prag führt Gesichtserkennung ein

Tschechien weitet die Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen Prag aus. Ein System zur automatischen Gesichtserkennung soll helfen, gesuchte Personen zu identifizieren. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media