Für Deutsche

(0)

Vietnam verlängert Visumsfreiheit

Für Reisen bis zum 30. Juni 2016 müssen sich Deutsche keine Einreisegenehmigung für Vietnam beschaffen. Dies gilt für Aufenthalte von bis zu 15 Tagen.

27.01.2016, 13:30 Uhr

Wie die CIBT Visumcentrale weiter mitteilt, gilt die Verlängerung der Visumsbefreiung vorläufig außer für Deutsche auch für Franzosen, Italiener, Spanier und Briten. Eingeführt worden war sie Mitte vergangenen Jahres. Zuvor mussten sich Angehörige dieser Nationen vor Abreise nach Südostasien eine Einreisegenehmigung beschaffen.

Die Befreiung gilt für die Visumskategorien „Tourist“ und „Business“ und ist zunächst wieder befristet, diesmal für Reisen bis zum 30. Juni 2016. Der Aufenthalt im Land darf höchsten 15 Tage lang sein.

Es wird angenommen, dass Vietnam mit dieser Maßnahme versucht, seinen derzeit deutlich zurückgehenden Tourismus neu anzukurbeln. (OG)

Weitere Business Travel-News

Hamburg Süd
(0)

Reiseagentur von Verkaufsplänen betroffen

Die Reederei Hamburg Süd, zu der auch die gleichnamige Reiseagentur gehört, wird an die dänische Maersk-Gruppe verkauft. Wie es mit dem Reisebüro weitergeht, ist offen. mehr

 

Frankfurt Airport
(0)

Lufthansa kritisiert neue Entgeltverordung

Die veränderte Gebührenordung für den Flughafen Frankfurt bevorteile Newcomer weiterhin unangemessen. So lautet die Kritik von Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister auf die Entscheidung des hessischen Wirtschaftsministers. mehr

 

Fraport
(0)

Ryanair erhält weniger Vorteile in Frankfurt

Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat die großen Rabatt-Vorteile für neue Airlines auf dem Frankfurter Flughafen gekippt. Rabatte gibt es nun für alle Airlines. mehr

 

Flixbus
(0)

Fernbus-Anbieter entdeckt Wirtschaftlichkeit

Bisher ist die junge Branche um Marktführer Flixbus hauptsächlich für extrem niedrige Preise und fehlende Gewinnmargen bekannt. Das könnte sich laut Medienberichten bald ändern. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media